inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

«Meet and eat - Herzlich willkommen!»




Friedensprojekt in der Schweiz

In der Schweiz leiden viele Menschen an Vereinsamung und Kommunikationsproblemen. Deshalb findet jeweils am letzten Samstag des Monats, ausser während der Schulferien, das Treffen «Meet & Eat» statt.

Unabhängig von der der Hautfarbe und der Kultur sind hier alle herzlich willkommen.

 

Es gibt ein gemütliches Beisammensein mit Talentshows und anschliessendem Essen. Wer sein Talent zeigen will, kann dies da tun.

 

«Meet & Eat» ist auch etwas für die Gesundheit, weil man da offen redet, lacht, tanzt und singt. Es ist eine gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen.

 

Eine Gruppe Jugendliche verschiedener Herkunft arbeitet mit und bringt neue Aspekte in die Treffen.

 

«Meet & Eat» ist ein Friedensprojekt von «Heavenly Entrance Christian Church Mission (HECCM-Verein)» und wurde 2006 von David Appukutti, Milo Bohrer und David Spöri 2006 gegründet. Seither ist «Meet & Eat» im Familienzentrum Oase in Reinach.

 

Link:

Meet & Eat: Friedensarbeit mit Essen und Trinken (8.10.2008)

Interview mit Christoph Peter Baumann, Leiter von «INFOREL, Information Religion»

 

Kontakt:

HECCM-Verein

Postfach 917

4153 Reinach BL

061 711 52 56 (bitte auch Telefonbeantworter benützen!)

www.heccm-verein.ch/index/meet-and-eat

Mail: hecc.mission@bluewin.ch

 

Ort:

Familienzentrum Oase

Wiedenweg 7, 4153 Reinach BL

Karte von Reinach

 

Daten 2010

(Samstag, jeweils 18.30 - 22 Uhr)

30. Januar 2010

27. März 2010

29. Mai 2010

25. September 2010

30. Oktober 2010

27. November 2010

18. Dezember 2010,

 

Essen und Getränke werden durch Kollekte gedeckt. Anmeldung erforderlich!

 

[int.Nr.:i1369e2]

 

Aktualisiert: 29.10.2010

 

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:

www.inforel.ch/i1369e2

 

© INFOREL, Information Religion, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!