inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Pratteln-Augst Ref. Kirchgemeinde BL

 

Kontakt

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Pratteln-Augst

St. Jakobsstrasse 1, 4133 Pratteln. Telefon: 061 821 79 04

Mail: info@ref-pratteln-augst.ch

 

www.ref.ch/pratteln-augst

 

Geschichte

Geschichte der Ref. Kirche BL

 

Die Kirche St. Leodegar in Pratteln wird in Urkunden erstmals 1281 erwähnt, doch das Patrozinium des heiligen Leodegar weist auf einen älteren Bau und auf eine Stiftung des elsässischen Klosters Murbach. 1468 wurden Dorf und Schloss gebrandschatzt. Die Kirche wurde im Laufe der Zeit mehrmals umgebaut und vergrössert, 1952/53 gesamtrenoviert. Dabei kamen gotische Wandmalereien zum Vorschein, die im sogenannten Prattler Bildersturm von Mitgliedern der Jungen Kirche zerstört wurden. Das Pfarrhaus wurde 1692 vollkommen neu erbaut.

 

Am 31.12.2012 hatte die Kirchgemeinde 4476 Mitglieder.

 

Lehre und Ziele

Lehre und Ziele der Ref. Kirche BL

Der Religionsunterricht wird von der 2. bis zur 5. Klasse ökumenisch erteilt. Es gibt vier mal jährlich ökumenische Familiengottesdienste, die in Zusammenarbeit mit den Religionsklassen der Primarstufe vorbereitet werden.
Das ökumenische Morgengebet findet jeden frühen Mittwochmorgen in der reformierten Kirche statt. Getragen wird es von der reformierten Kirchgemeinde Pratteln-Augst, der katholischen Pfarrei St. Anton und der Heilsarmee Basel.
Der ökumenische Dienstagstreff für Menschen, die einen Lebenspartner verloren haben, findet an jeden zweiten Dienstagnachmittag des Monats in der Oase hinter der katholischen Kirche statt.
Zusammen mit der römisch-katholischen Kirche Pratteln betreibt die reformierte Kirchgemeinde jeweils einen Stand am Prattler Weihnachtsmarkt. 
Auch der Kinderchor "Regenbogen" ist ökumenisch.

Nebst der "kleinen Ökumene" zusammen mit der römisch-katholischen Kirchgemeinde gibt es auch die "grosse Ökumene" zusätzlich mit der christkatholischen und der Chrischona-Gemeinde. In vier Sitzungen pro Jahr werden Aktivitäten besprochen, dazu gehören Gottesdienste in der Einheitswoche der Christen und am Bettag. Auch die wöchentlichen Gotesdienste in den Alterszentren Nägeli und Madle sind in der grossen Ökumene verankert. In Augst findet einmal monatlich ein ökumenischer Gottesdienst statt.

 

Die Kirchgemeinde gewährt der spanischen Freikirche Iglesia Cristiana Hispano Suiza im Kirchgemeindehaus regelmässig Gastrecht.

 

Organisation, Finanzen

Organisation, Finanzen der Ref. Kirche BL

Es existiert eine soziale Hilfskasse, die aus Kollekten von Beerdigungen sowie privaten Spenden gespeist wird und benachteiligten Einwohner von Pratteln-Augst zugute kommt. Die Überschüsse werden Ende Jahr von der Vergabungskommission an soziale Projekte verteilt.

Die Gruppe "Weltweite Kirche" ist zuständig für Sammlungen und Veranstaltungen der kirchlichen Hilfswerke und organisiert den Missionsbazar im Herbst, der jeweils ein Projekt von Mission 21 unterstützt.

 

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die reformierte Kirche Pratteln befindet sich an der Schauenburgerstrasse 3, das Kirchgemeindehaus an der St. Jakobstrasse 1.

Angebote der Ref. Kirche BL

 

Nach Geburten findet ein Neugeborenenbesuch durch das Pfarrteam statt.

Die "Rägebogefiir" ist ein Gottesdienst für Familien mit Kindern im Vorschulalter, der jeweils am letzten Samstag im Monat stattfindet.

Einmal monatlich findet an einem Sonntagabend ein Jugendgottesdienst mit anschliessendem Essen im Kirchgemeindehaus statt.

Das Angebot "biblische Lebensgeschichten" findet vier mal jährlich an einem Dienstagabend im Konfirmandensaal neben der refomierten Kirche statt.

Der Freitags-Bibelkreis trifft sich wöchentlich im Kirchgemeindehaus.

Es existiert eine Jubilarenbesuchsgruppe, die Menschen zu hohen Geburtstagen besucht.

 

"Kultur in der Kirche" ist ein ökumenisches, kulturelles Angebot, in dessen Zentrum das Orgelspiel steht, manchmal begleitet von Solisten oder Ensembles, Wort und Bild. Aber auch andere Formen von kulturellen Events in der Kirche oder an anderen Orten sind möglich. Es findet einmal im Monat an einem Freitagabend statt.

Der Lesekreis trifft sich jeden zweiten Mittwochabend im Pfarrhaus.

Der Kirchenchor "Prattler Singkreis" probt Donnerstagabends im Kirchgemeindehaus und gestaltet regelmässig Gottesdienste mit. Der Kinderchor "Regenbogen" probt wöchentlich am Mittwochabend.

Das Streetdance-Angebot "Roundabout" richtet sich an junge Frauen von 12 bis 20 Jahren und trainiert Dienstagabends im Kirchgemeindehaus.

Die Kochgruppe organisiert Apéros nach kirchlichen Anlässen.

Der "Tag fürs Gmüet" ist ein Spielenachmittag für Seniorinnen und Senioren jeweils donnerstagnachmittags im Kirchgemeindehaus.

Die Vorlesenacht für Kinder von 7 bis 10 Jahren findet zwei bis drei Mal pro Jahr im Kirchgemeindehaus statt.

Das Angebot "Silberband-Nachmittage" für Seniorinnen und Senioren findet einmal monatlich statt und lädt zu verschiedenen Themen Referenten ein, dazu gehört auch ein Zvieri.

Die Kirchgemeinde bietet auch diverse Reisen an: alle zwei Jahre eine Jugendreise, jährlich über Auffahrt eine "Regenbogenreise" für Familien sowie Aktivferien für Jungsenioren und Altersferien.

 

 

Literatur, Zeitschrift

Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Basel-Landschaft: Reformierte Kirchen und Pfarrhäuser im Baselbiet, S. 94.

Kirchenbote


[int.Nr.:i1655]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1655

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!