inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Mission Evangélique Assemblée Chrétienne de Bâle

Charismatische Freikirche afrikanischen Ursprungs. Gottesdienste in Französisch.

 

Kontakt

Mission Evangélique Assemblée Chrétienne de Bâle

Solothurnstrasse 94, 4053 Basel

Telefon 078 645 06 37 / 061 361 06 37 (Pastor Anaclet Mitendo / Dienstag, Mitwoch, Freitag: 9.00 - 11.00 Uhr).

Mail: missionacb@yahoo.com

 

Geschichte

Die Kirche wurde 1994 vom afrikanischen Pastor Kabeya aus Fribourg gegründet. Pastor Leba Kawata und Pastor Matou wurden nach ihm die verantwortlichen Pastoren. Pastor Anaclet Mitendo hat 2099 die Leitung der Kirchgemeinde übernommen.

Die Gemeinde hat ca. 100-120 erwachsene Mitglieder. Die meisten Mitglieder sind afrikanischer Herkunft.

 

Lehre und Ziele

Afrikanische evangelische Pfingstkirche

 

Zusammenarbeit

Zusammenarbeit findet mit dem Integrationsamt Basels statt. Weiterhin nimmt die Gemeinde an diversen Zusammenkünften von Predigern und Pfarrern verschiedener Kirchen im Rahmen der Integration, und an anderen übergemeindlichen Anlässen und Gottesdiensten teil.

Die Gemeinde ist der Dachorganisation «Conference des Eglises Africaines en Suisse (CEAS)» angeschlossen.

 

Organisation, Finanzen

Die Gemeinde besteht aus einem Pastorenrat (Pastoren und Evangelisten), dem erweiterten Vorstand (Pastoren, Evangelisten und Diakonie) und dem Verwaltungsrat.

Mindestens einmal jährlich findet eine Generalversammlung statt.

Es gibt keine festen Mitgliederbeiträge. Während des Sonntagsgottesdienstes findet eine freiwillige Kollekte statt. Dies ist die einzige Einnahmequelle der Kirche. Die Einnahmen werden für die Saalkosten, das Bestehen der Kirchgemeinde sowie für bedürftige Gemeindemitglieder verwendet.

Um die Finanzen kümmert sich der Verwaltungsrat. Die wöchentlichen Einnahmen sowie die wichtigsten Ausgaben werden der Gemeinde mitgeteilt.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Der Gottesdienst und alle anderen Veranstaltungen finden im Gemeindesaal des Borromäum am Byfangweg 6 in Basel statt.

Sonntag: 9.45-12.00 Uhr Gottesdienst

Mittwoch: 18.00-20.00 Uhr Bibelstunde

Freitag: 18.00-21.00 Uhr Chorprobe

Samstag: 13.00-14.00 Uhr Gebet

Samstag: 14.00-15.00 Uhr Lobpreis und Anbetung

 

Weiterhin gibt es eine Frauen -und eine Männergruppe, eine Jugendgruppe, die Sonntagsschule und eine Gruppe der Fürbitter.

 

- Seelsorge

Es gibt eine groupe sociale bestehend aus zwei Mitgliedern, die für Seelsorge und Diakonie zuständig sind.

 

Mitarbeit an der "Action pour la vie en abondance", die sich des Problems der Strassenkinder im Kongo annimmt. (Kontaktstelle. Action pour la Vie en Abondance en Suisse - Congo, Güterstrasse 138, CH-4053 Basel, Tel. +41 61 361 30 89)


[int.Nr.:i1261]

Aktualisiert: 26.01.2015

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1261

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!