inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Zoe Christliches Centrum Basel

 

Biblisch-Evangelische Freikirche mit charismatischem Akzent.

Headphone translation on Sundays and for Healingschool.

 

Kontakt

Verein Zoe Basel

Im Niederholzboden 55, 4125 Riehen

Telefon 061 601 18 66 (Pastoren Edith und Robert Blum)

Mail: pastor-zoebasel@bluewin.ch

 

www.zoe-basel.ch

 

Geschichte

Selbstdarstellung:

«Das Zoe Christliches Centrum Basel wurde anfangs der Neunzigerjahre (früher: Christus für Basel, Glaubensgemeinde) ins Leben gerufen. Die Gründer sind Robert und Edith Blum, die bis heute die leitenden Pastoren und Leiter dieses Gemeindewerkes sind.

Pastor Robert ist ordiniert von Rhema Europe und ist Mitglied der Gemeinschaft der Schweizerischen Glaubensgemeinden.

Ausbildungsort vor der Gemeindegründung war das Zoe Gospel Center Zürich von Pastor Peter Hasler, wo Robert Blum einige Jahre als Assistenz-Pastor diente. Er absolvierte damals auch die Schule für den vollzeitlichen Dienst.

Mit Zoe Gospel Center Zürich besteht bis heute eine partnerschaftliche Verbindung, die seit vielen Jahren ständig gewachsen ist. Der gleiche Name soll der gewachsenen Beziehung und Zusammengehörigkeit Ausdruck geben, steht aber gleichzeitig für die gemeinsamen Absichten und Ziele für das Reich Gottes, wie zum Beispiel:

- die Verbreitung des vollen Evangeliums von Jesus Christus, Erretter, Heiler und Täufer im Heiligen Geist

- Verkündigung des kompromisslosen Wortes Gottes (das Wort des Glaubens)

- die Verbreitung von biblisch fundierter Glaubensliteratur

- die Gründung von neuen Glaubensgemeinden

- die Organisation einer jährlichen Pastorenkonferenz www.eurofaith.org

- finanzielle Unterstützung von internationalen christlichen Hilfswerken für Hungernde und Notleidende z.B. www.feedthehungry.org und www.feedthehungry.de

- ein Ausbildungszentrum für Mitarbeiter und Leiter ist die gemeinsam gegründete Berufsbegleitende Bibelschule Gospel Training Center www.gospeltrainingcenter.ch mit über 600 Absolventen seit 1999.

Das Wort «Zoe» kommt an verschiedenen Orten im Neuen Testament vor, wie z.B. Johannes 3:16; 14:6; 17:3; 10:10, 1. Joh. 5:13). Es bedeutet „Gottes Leben“ oder „das ewige Leben“. Dieses Leben aus Gott ist ein Geschenk (Gnade) für die Menschheit und kann auschliesslich durch den Glauben an das Erlösungswerk Jesu empfangen werden (Eph. 2:8-9, Joh. 3:16. Jesus Christus kam, um Leben und volles Genüge zu geben. Joh. 10:10. Es beschreibt eine Qualiä̈t. Das Anliegen und er Auftrag von Zoe Christlichen Centrum ist Menschen auf dieses Leben aufmerksam zu machen und dieses lebensnah zu vermitteln.

Die Zoe Basel versteht sich als eine lokale Gemeinde im Leib Christi. Als ein Teil am ganzen Leib (1. Korinther 12:12-14) ist es ein Anliegen, unseren Teil zum Wohle des Ganzen zu erfüllen.

Die Bibel, das Wort Gottes, ist Massstab für Leben und Lehre. Wir gehören sowohl der weltweiten als auch der nationalen Verbindung von Glaubensgemeinden an.»

 

Das Zoe Christliches Centrum Basel hat einen Freundeskreis von ca. 200 Personen.

Alle Interessierten sind zu den öffentlichen Gottesdiensten und Veranstaltungen willkommen: Familien mit Kindern, Alleinstehende, Teenager, junge Erwachsene, Menschen aus den verschiedensten Nationen und jede Altersgruppe ungeachtet auch des Standes und konfessionellen bzw. religiösen Hintergrundes.

 

Lehre und Ziele

Selbstdarstellung:

«1. Das apostolische Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinab gestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige christliche Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben. Amen.

 

2. Die Bibel als Gottes Wort

Die Bibel ist das inspirierte Wort Gottes, durch welches Er Seinen Willen offenbarte. Der neue Bund, wie er im Neuen Testament festgehalten wurde, ist höchste Autoriät in Bezug auf Lebensweise und Lehre der Christenheit. (2. Tim. 3:15-17; 1. Thess. 2:13; 1. Pet. 1:23-25; 2. Pet. 1:21)

 

3. Die wahre Gottheit

Es gibt nur eine wahre Gottheit, vollkommen und ewiglich, offenbart als Dreieinigkeit: Vater, Sohn und Heiliger Geist. (1. Mo. 1:1; Mat. 28:19)

 

4. Die Gottheit Jesu Christi

Der Herr Jesus Christus ist der ewige Sohn Gottes, die zweite Person der Gottheit. Er wurde Mensch, durch den Heiligen Geist von der Jungfrau Maria empfangen und geboren. Er starb am Kreuz als Opfer für die Sünde der ganzen Menschheit, wurde körperlich von den Toten auferweckt und ist aufgefahren in den Himmel, wo er zur Rechten des Vaters sitzt als unser Hoherpriester, Fürsprecher und Herr. (Mat. 1:23; Joh. 1:1.14; Jes. 9:5-6)

 

5. Errettung durch Glauben

Die Errettung des Menschen beruht einzig und allein auf der Gnade Gottes, die nur durch Glauben an das Erlösungswerk Jesu Christi für den Menschen wirksam wird, nicht durch Werke seiner eigenen Kraft. (Eph. 2:8-9; Röm. 3:24; 10:8-10)

 

6. Die neue Geburt in Christus

Die geistliche Erneuerung (neue Geburt) durch den Heiligen Geist ist unumgänglich für die persönliche Errettung. (Joh. 3:3-5; 2. Kor. 5:17)

 

7. Das ewige Gericht

Die Erretteten werden zum ewigen Leben, die Verlorenen jedoch zur ewigen Verdammnis im Feuersee auferstehen. (Off. 19:20; 20:11-15; Heb. 9:26-28)

 

8. Die Gemeinde - Der Leib Christi

Die wahre Gemeinde (Kirche) besteht aus allen gläubigen Christen, die von neuem geboren sind (siehe Errettung durch Glauben), unabhängig von der konfessionellen Herkunft und Zugehörigkeit. Durch die neue Geburt werden die Gläubigen in Christus zu einem Leib vereint, in welchem jedes Glied eine wesentliche Funktion erfüllt. Jesus Christus ist Herr und das Haupt der Gemeinde. (Eph. 1:22-23; Heb. 12:2)

 

9. Die Verheissungen an Israel und die Juden

Wir anerkennen, dass den Juden gemäss Gottes Plan das Land der Verheilung von Gott auf ewig zugesprochen wurde. Wir sind überzeugt, dass Israel als Volk den wiederkommenden Messias erkennen und empfangen wird und für das zukünftige Reich vom Herrn bestimmt ist, zusammen mit anderen Nationen in diesem messianischen Reich die von Gott zugewiesene Berufung zum Wohl der gesamten Menschheit zu erfüllen. (Römer 9-11)

 

10. Die Erfüllung mit dem Heiligen Geist

Die Erfüllung mit dem Heiligen Geist gemäss der Apostelgeschichte 2:4 ist eine von der neuen Geburt getrennte Erfahrung. Jeder Gläubige hat ein Anrecht darauf. Sie rüstet ihn mit der nötigen göttlichen Kraft für sein Leben und seinen Dienst aus. Die biblische Folgeerscheinung der Erfüllung mit dem Heiligen Geist ist die Zungenrede. (Apg. 1:8; 2:4; 2:38-39; 19:1-7; Mat. 3:11; Joh. 14:16-17)

 

11. Die Gerechtigkeit des Gläubigen

Der von neuem geborene Christ wurde durch das Blut Jesu von seinen Sünden gereinigt und zur Gerechtigkeit Gottes in Christus Jesus erklärt. Er kann nun ohne Schuld und Minderwertigkeit in ehrfurchtsvoller Haltung, mit Freimütigkeit vor Gott treten. (2. Kor. 5:21; Eph. 4:24; Heb. 4:16; 1. Joh. 1:7-9)

 

12. Die Vollmacht des Gläubigen

Der Gläubige erhäöt Vollmacht im Namen Jesus die Werke Gottes zu vollbringen. Der Gläubige ist berufen seinem Mitmenschen in der Kraft des Heiligen Geistes zu dienen. (Mark. 16:17; Luk. 10:19; Röm. 5:17; 1. Pet. 5:8-9; 1. Joh. 4:4)

 

13. Wohlergehen für den ganzen Menschen

Es ist der Wille Gottes, dass der ganze Mensch - Geist, Seele und Leib - gesegnet ist. Jesus Christus hat jeden Menschen von Armut, Krankheit und Sünde freigekauft. (Diese Tatsache schliesst Anfechtung nicht aus!) (Mat. 6:33; Joh. 10:10; Röm. 8:32; Gal. 3:13; Eph. 1:3; Phil. 4:19; 1. Pet. 2:24; 3. Joh. 2)

 

14. Der biblische Glaube

Die Verheissungen des Wortes Gottes, die sich auf das Erlösungswerk Jesu stützen (siehe Die Gerechtigkeit des Gläubigen), werden aus Gottes Hand der Gnade, durch den persönlichen Glauben in Anspruch genommen. (Mark. 11:24; Joh. 15:7; 2. Kor. 1:20; 1. Joh. 5:14-15).»

 

- Ökumene

Die Zoe-Gemeinde ist Mitglied der Evangelischen Allianz Basel und arbeitet mit gleichgesinnten Gemeinden bei Evangelisationen zusammen.

 

Organisation, Finanzen

Die geistliche Verantwortung für die Gemeinde tragen die Pastoren und das «Zoe Core-Team».

Wer Christus aufgenommen hat bzw. von neuem geboren ist, das Wort Gottes als Massstab für Leben und Lehre anerkennt und Christus ernsthaft nachfolgt, kann ein Mitglied der Gemeinde werden.

Die Wassertaufe durch Untertauchen ist die sichtbare Deklaration der Zugehörigkeit zu Jesus Christus und seiner Gemeinde.

Frauen werden im geistlichen Dienst als gleichwertig angesehen, denn Gott hat die Frauen genauso zum Dienst berufen wie die Männer.

Für die geschäftlichen Belange besteht ein Verein nach ZGB.

Das Werk wird durch freiwillige Beiträge und Gaben getragen.

«Der Zehnte, Opfer und Gaben gelten als Ausdruck der Verehrung und Anbetung Gottes im Leben des Christen; nicht im Sinne eines fordernden und zwingenden Gesetzes, sondern aus und durch den Glauben bzw. das Vertrauen in den Herrn, unseren Versorger.»

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Gemeinde versammelt sich momentan in der 3. Etage eines gemieteten Gebäudes an der Reinacherstrasse 129 in Basel (Dreispitz). Es gibt einen Versammlungsraum mit verschiedenen Kinderräumen sowie einen Cafeteria-Bereich.

 

- Gottesdienste

Jeden Sonntag findet jeweils um 14.00 Uhr ein Gottesdienst statt.

Parallel zum Gottesdienst wird ein kreativer Kinderdienst angeboten.

Es gibt ein breites Angebot an verschiedenartigen Gottesdiensten, wie z.B. spezielle Familien-Gottesdienste.

Für alle, die an Jesus Christus glauben, wird im Gottesdienst das Feiern des Mahles des Herrn angeboten.

Es gibt darüber hinaus immer wieder Veranstaltungen mit internationalen Rednern.

 

- Jugendliche

«GIT’s (Get in Touch)» ist die Jugendgruppe der Zoe, wo sich die Teenager regelmässig zu Freizeit-Veranstaltungen treffen.

 

- Weitere Angebote

«Hauszellen» sind ein wichtiger Bestandteil des Gemeindelebens. Gruppen von 5 bis 8 Personen treffen sich regelmässig in den Häusern von Gemeindemitgliedern und bilden so etwas wie eine Gemeinde im Kleinen, sind jedoch direkt der Gemeinde angeschlossen. Gemeinsames Bibelstudium, Lobpreis, Gebet, Anteil am Leben der Menschen untereinander, Gemeinschaft und frohes Miteinander sind wichtige Elemente in diesen «Hauszellen».

 

Ferner trifft sich die Gemeinde zu biblischen Grundlagenkursen, zum gemeinsamen Gebet und veranstaltet Gemeinschaftstreffen («Social Events»).

Es gibt Leiterschaftstrainings für den christlichen Dienst.

Die berufbegleitende Bibelschule Gospel Training Center wird in Zusammenarbeit mit Zoe Gospel Center Zürich und Gospel Center Brugg betrieben.

Zoe setzt sich innerhalb und ausserhalb der Räumlichkeiten für die Evangelisation ein.

Trauungen sind möglich, wenn das Brautpaar bereit ist, einen Ehevorbereitungskurs zu durchlaufen.

Kindereinsegnung ebenso, wenn Eltern ihre Kinder nach den Prinzipien der Liebe im Wort Gottes erziehen wollen.

Die Wassertaufe ist für diejenigen, die sich für die Nachfolge Christi entschieden haben und sich in einer Gemeinde engagieren.

Bestattungen werden in Absprache mit den Hinterbliebenen durchgeführt.

 

Veranstaltungskalender

 

Krankenbesuche und Gebete für Heilung werden auf Wunsch vom Pastor sowie von anderen Leitern der Gemeinde angeboten.

Gebet und Dienst am ganzheitlichen Menschen finden im Gottesdienst statt.

Seelsorgetermine und persönliche Gespräche sind möglich und können von der Leitschaft der Zoe Basel vermittelt werden.

 

Das Zoe Christliches Centrum Basel fördert die äussere Mission in anderen Kulturen.

Neben Inseraten und Traktaten sind die persönlichen Beziehungen besonders wichtig.

Heute spielt natürlich das Internet eine immer grössere Rolle. So werden auf der Homepage jeweils die aktuellen Veranstaltungen veröffentlicht.

 

Literatur, Zeitschrift

Der Verein vertreibt fundierte Glaubensliteratur, die vom Englischen übersetzt wurde, wie z.B. «Wachsender Glaube», «Apostel, Propheten und Pastoren», «Heilung durch Gottes Wort» von Kenneth E. Hagin, «Deine Stellung in Christus» von Mark Hankins oder «Timotheus, wo bist Du?», ein Buch über vortreffliche Mitarbeiterschaft in der Gemeinde von Tony Cooke (erhältlich im E-Book Shop).

Das «Zoe Heilungsjournal» ist eine Herausgabe mit Zeugnissen und Lehre über göttliche Heilung in Christus.

 

Unter dem Titel Leben im Sieg erscheint jeden Monat ein Blatt mit Lehre über Themen aus der Bibel. Leicht verständlich und in kurzer Form wird ein Thema behandelt.

 

Weitere Links

(Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Verantwortung!)

 

Zoe Gospel Center Zürich

 

E-Book Shop

 

Rhema Bible Training Center in Tulsa, USA

 

Gottes Wort für jeden Tag

(Die 4 Büchlein von Kenneth E. Hagin in der online-Version.)


[int.Nr.:i1010]

Aktualisiert: 29.03.2017

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1010

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!