inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

WIZO. Woman International Zionist Organisation

 

WIZO ist ein gemeinnütziger Verein von jüdischen Frauen, der durch Errichtung und Unterhalt von Kinderkrippen, Schulen und Jugendclubs zur Lösung sozialer Probleme in Israel beitragen will.

 

Kontakt

WIZO-Gruppe Basel, Güterstrasse 218, 4053 Basel.

WIZO Basel

 

Schweizer WIZO-Föderation, Kramgasse 76, 3011 Bern.

Telefon 031 381 51 81.

WIZO-Schweiz

 

Geschichte

Selbstdarstellung:

«Die Wizo ist offiziell in Manchester,Grossbritanien,am 11.Juli 1920 gegründet worden.

Die Gründerinnen der Bewegung,Frau Rebecca Sieff,Frau Véra Weizmann Frau Romana Goodmann,Frau Edith Eder und Frau Henrietta Irwell haben diese Strukturen in einem Ziel verfasst: Den Bedürnissen der Frauen und Kinder in Israel zu dienen. »

Zur Zeit gibt es 50 WIZO-Föderationen weltweit.

Gesamtschweizerisch 3500 Mitglieder (nur Frauen jüdischer Abstammung können Mitglieder werden) sowie viele Freunde.

In Basel: 354 Mitglieder sowie 100 Freunde.

 

Lehre und Ziele

Ziel der WIZO ist die Förderung der Integration und Assimilation der Menschen in Israel - ungeachtet ihrer Gruppenzugehörigkeit.

Das "Z" in WIZO meint hier Aufbau für das Land. Die WIZO verfolgt keine religiösen, sondern soziale Ziele.

Die WIZO engagiert sich für die Erziehung, Integration und die soziale Besserstellung der Menschen in Israel - unabhängig von ihrer Herkunft und Religionszugehörigkeit.

«Die WIZO ist als der UNO als apolitische, zionistische Bewegung, in NGO anerkannt und hat einen Beraterstatus bei ECOSOC und UNICEF.»

Da es sich um ein Hilfswerk handelt, besteht wenig Zusammenarbeit mit Religionsgemeinschaften.

 

Organisation, Finanzen

WIZO als gemeinnützige, international tätige Frauenorganisation, ist Mitglied des Bundes Schweizerischer Frauenvereine (BSF) und der Zentralauskunftstelle für Wohlfahrtsunternehmungen (ZEWO).

Sie unterhält 14 Ortsgruppen in der Schweiz: Baden, Basel, Bern, Biel, La Chaux-de-Fonds, Fribourg, Genf, Kreuzlingen, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen, Vevey und Zürich, sowie 9 AVIV-Gruppen junger Frauen.

In der WIZO sind alle Altersgruppen vertreten.

Fixe Mitgliederbeiträge.

Da die Aktivmitglieder alle ehrenamtlich tätig sind, fliessen die Mitgliederbeiträge sowie der Erlös der Läden und sonstigen Aktivitäten umgehend in die von der WIZO unterstützten Institutionen in Israel.

Die ZEWO, die Zentralauskunftstelle für Wohlfahrtsunternehmungen, welche das "Gütesiegel für gewissenhaften Umgang mit Ihrer Spende" innehat, kontrolliert diese Transaktionen.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

WIZO-Zentrum: Möbel- und Buchantiquariat, Secondhand-Shop, Güterstrasse 218 / Bärschwilerstrasse 4

4053 Basel

Telefon 061 361 38 52 (Möbel)

Telefon 061 361 25 33 (Secondhand)

Telefon 061 361 38 54 (Bücher)

Öffnungszeiten Montag - Freitag 9-12, 14-18 Uhr

In der Schweiz:

Orangenverkauf, WIZO-Bälle, WIZO-Bazare, WIZO-Flohmärkte, Bridgeanlässe, Morning-Coffees, Blumen-Drive zu Rosch Haschana (Neujahr).

 

In Israel:

Über 800 Institutionen (Schulen, Clubs, Krippen) für Kinder, Jugendliche und Frauen (Clubs für drusische und arabische Frauen sowie Ausbildung in Haus- und Heimarbeit).

WIZO berät Frauen kostenlos in juristischen und psychologischen Fragen.

Frauen können in den WIZO-Läden mithelfen als Verkäuferinnen.

Vor allem für Verwitwete ist dies eine Möglichkeit, im sozialen Gefüge integriert zu bleiben.

WIZO berät Frauen kostenlos in juristischen und psychologischen Fragen.

 

 

Für Bazare und andere Veranstaltungen und Aktivitäten versendet WIZO Einladungen und macht in den Medien aufmerksam.

 

Literatur, Zeitschrift

 

WIZOrama, welche über die Schweiz und Israel informiert.

 

Weitere Links

(Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Verantwortung!)

 

WIZO Welt

 

Women’s International Zionist Organisation (Wikipedia)

Women’s International Zionist Organisation (WIZO) ist eine international tätige, karitative Frauenorganisation mit Verbänden in 50 Ländern und etwa 250.000 Mitgliedern.


[int.Nr.:i1046]

Aktualisiert: 02.05.2016

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1046

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!