inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Katholische Kirchen

 

Innerhalb des Christentums ist die Römisch-Katholische Kirche weltweit nicht nur die zalenmässig stärkste (in unserer Region die zweitstärkste) sondern auch die einheitlichste und stabilste Kirche. Ob in Bottmingen, Indien oder Südamerika, sind Hierarchie und Lithurgie identisch. Alle unterstehen dem Papst. Bis kurz vor dem 2. Vatikanischen Konzil war sogar die liturgische Sprache (Latein) überall dieselbe.

Trotzdem darf nicht von DER katholischen Kirche gesprochen werden. Sondern es muss präzisiert werden. Neben der Römisch-Katholischen Kirche gibt es seit dem letzten Jahrhundert auch die kleine Christkatholische Kirche. Sie entstand wegen dem Unfehlbarkeitsdogma des Papstes im Jahr 1870.

Eine spezielle Stellung hat die von Marcel Lefebvre begründete «Priesterbruderschaft St. Pius X». Sie betrachtet sich selbst als Teil der Römisch-Katholischen Kirche. Durch die eigenmächtige Weihe von Bischöfen steht sie in Spannung zur Römisch-Katholischen Kirche.

 

[int.Nr.:i10e014]

 

© INFOREL, Information Religion, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!


[int.Nr.:i10e014]

Aktualisiert: 03.04.2017

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i10e014

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!