inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Schweizerische Traktat-Mission

 

Kontakt

Präsident Sektion Basel: Pfarrer Ueli Nick, Stockackerweg 5, 4423 Hersberg.

Telefon 061 601 67 17.

 

Nimm und lies - Christliche Schriften, Schweizerische Traktatmission

Aubodenstr. 41, 8472 Seuzach.

www.christliche-schriften.ch

 

Geschichte

Christian Friedrich Spittler, der Gründer zahlreicher kirchlicher und diakonischer Werke in Basel, rief 1836 den Basler Traktatverein ins Leben. Daraus ging 1910 die Basler Traktatvereinsgesellschaft hervor. Daraus entstand 1924 die Basler Sektion der Schweizerischen Traktatmissionsgesellschaft, welche später in die Schweizerische Traktatmission umbenannt wurde. Seit 1957 vertreibt sie die Verteilschrift «Nimm und lies!».

25 Mitglieder und Freundeskreis von ca. 120 Personen.

 

Lehre und Ziele

Selbstdarstellung:

«Der Verein stellt sich zur Aufgabe, evangelistische und bibeltreue Traktate zu verbreiten, im Gehorsam gegenüber dem Missionsbefehl ihres Herrn und Meisters, Jesus Christus, nach Matthäus Kp. 28, Verse 18-20. Der Verein bekennt sich zur uneingeschrankten göttlichen Wahrheit und Autorität der ganzen Heiligen Schrift in jeder Hinsicht. Er steht grundsätzlich auf dem Boden der evangelischen Allianz.»

(Art. 2 der Statuten)

Mitgliedschaft bei der Ev.-ref. Kirche und bei verschiedenen Freikirchen. Der Verein ist bei der Evangelischen Allianz angeschlossen. Die Zusammenarbeit mit möglichst vielen Kirchen wird gesucht.

 

Organisation, Finanzen

Unter dem Namen «Schweizerische Traktat-Mission, Christlicher Schriftendienst (STM), Sektion Basel» besteht mit Sitz in Basel ein Verein im Sinne von Art. 60 ZGB mit den üblichen Strukturen.

Die Sektion Basel ist Teil der Schweizerischen Traktat-Mission.

Der Verein hat Einzel- und Kollektivmitglieder.

Frauen und Männer sind gleichberechtigt.

Der Verein finanziert sich durch Mitgliederbeiträge und Spenden.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Grössere Versammlungen finden in einem gemieteten Saal statt, Bibel- und Gebetsabende in einer Privatwohnung.

Die Sektion Basel der STM verteilt vorwiegend die von der Schweizerischen Traktat-Mission herausgegebenen evangelistischen Traktate und Schriften, besonders in Kreisen und an Personen, welche sonst von keiner Wortverkündigung erreicht werden.

Jeweils am 3. Samstag des Monats ist in einer Privatwohnung ein Bibel- und Gebetsabend.

 

Literatur, Zeitschrift

Nimm und Lies. (2 Traktate monatlich). Intern Schweiz: "Gebetsbrief " und "Mitteilungen vom Arbeitsfeld" (je 2 mal jährlich)

 

[int.Nr.: i1227]

 

Aktualisiert: 17.5.2010

 

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:

www.inforel.ch/i1227

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!