inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Iglesia Hispana de Basilea, IHB

Spanischsprachige freikirchliche Gemeinde

 

Kontakt

Iglesia Hispana de Basilea, IHB

Bundesstrasse 11, 4054 Basel

Telefon 061 228 72 83 (Pastor und Ältester: Enrique Eslava)

Telefon 061 683 36 06 (Älteste: Flavio Alava und Daniel Wernhard)

Mail: info@iiglesia.ch

Mail: enrique@eslava.ch

 

www.iglesia.ch

 

Geschichte

Während etwa 30 Jahren gab es in Basel eine spanische Gemeinde. Nachdem viele Gemeindemitglieder wieder in ihre Heimat zurück gekehrt sind, löste sich die Gemeinde auf. 1997 wurde eine neue Gruppe gegründet. Seit 1998 nennt sich die Gruppe «Iglesia Hispana de Basilea (IHB)» und ist eine eigenständige Freikirche.

 

Die Gemeinde zählt 60 Mitglieder. Davon sind zirka 15 Kinder und Jugendliche. Alle Altersgruppen sind in der IHB vertreten.

 

Lehre und Ziele

Die Bibel ist die Grundlage für die evangelikale Freikirche.

 

Das Glaubensbekenntnis der Gemeinde in spanischer Sprache:

«OBJETIVO PRINCIPAL

a. Glorificar a Dios.

b. Crecimiento a edificación de los miembros, cultivando la comunión entre los mismos y presentar la Iglesia al publico.

c. Predicación y presentación del Evangelio a toda persona para ganarlo para Cristo.

d. En la vida práctica, desarrollo del mandamiento dado por Cristo “amar al prójimo.”

 

II. EL CREDO DE NUESTRA FE

La Iglesia Hispana de Basilea cree, reconoce y enseña como base de fe:

1. Creemos en la Trinidad de Dios: Padre, Hijo, y Espíritu Santo. Tres personas distintas, pero un solo Dios.

2. Creemos en la inspiración Divina y en la infalibilidad de la Biblia, máxima autoridad de la vida espiritual y la vida práctica.

3. Creemos en la pecaminosidad de todo ser humano desde la caída de Adán en el paraíso. La culpabilidad y la perdición eterna de cada hombre que no acepta la redención y salvación ofrecida por nuestro Señor Jesucristo.

4. Creemos en el perdón del pecado. La salvación del castigo de Dios es solo por la fe en la obra redentora de Cristo Jesús, e1 Hijo de Dios hecho hombre, quien derramo su sangre pare salvación de toda la humanidad.

5.Creemos en la resurrección corporal de Jesucristo de entre los muertos y su ascensión al cielo. Hoy se encuentra sentado a la derecha de1 Padre intercediendo por los creyentes.

6. Creemos en que el Espíritu Santo es quien convence del pecado, lleva al arrepentimiento y al nuevo nacimiento de los hombres.

7. Creemos en que el Espíritu Santo habita en cada creyente, y realiza la comunión con Cristo Jesús, cabeza de 1a Iglesia.

8. Creemos en la capacidad que el Espíritu Santo da al creyente para andar en una vida de santidad, practicar los dones y poner en obra el real sacerdocio.

9. Creemos en la segunda venida de nuestro Señor Jesucristo, el rapto de los creyentes, el establecimiento del milenio y el juicio final.

10. Creemos en el establecimiento de un cielo nuevo y en una tierra nueva.»

Glaubensbekenntnis

 

Zusammenarbeit

Die Mitglieder der IHB stammen aus verschiedenen Nationen und gehören unterschiedlichen Denominationen an. Es geschieht punktuelle Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden und Freikirchen, zum Beispiel mit der Evangelisch-methodistischen Gemeinde Birsfelden.

 

Organisation, Finanzen

Für die organisatorischen Belange besteht ein Verein nach ZGB mit den üblichen Strukturen. Für die geistlichen Belange ist die Gemeinde zuständig. Gemeindeleiter ist der Pastor. Er wird von zwei Ältesten unterstützt. Für spezifische Aufgaben sind Diakoninnen und Diakone sowie die Gruppenleiter zuständig.

Eine Mitgliedschaft in der Gemeinschaft setzt die Gläubigkeit voraus. Die Gemeinde führt bei ihren Mitgliedern die Gläubigentaufe durch. Wenn eine Gläubigentaufe bereits in einer anderer Gemeinden stattgefunden hat, wird diese von der IHB anerkannt.

 

Die Gemeinschaft finanziert sich durch freiwillige Spenden der Mitglieder sowie durch Kollekten, die an den Gottesdiensten gesammelt werden. Der biblische Zehnte wird empfohlen. Die Gemeinde führt eine offene Jahresrechnung. Das gesammelte Geld wird für die Miete der Räumlichkeiten und Instandhaltung der Infrastruktur verwendet.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Iglesia Hispana de Basilea (IHB) geniesst Gastrecht bei der Evangelisch-methodistischen Gemeinde Birsfelden an der Kirchstrasse 10 in Birsfelden. Dort finden die Gottesdienste der Gemeinde statt.

Hauskreise und Gebetsgruppen («Células o Iglesias en casa») treffen sich in verschiedenen Privatwohnungen, unter anderem auch bei Pastor Enrique Eslava an der Bundesstrasse 11.

 

- Gottesdienste

Jeden Sonntag findet um 17.00 Uhr ein Gottesdienst in den Räumlichkeiten der Evangelisch-methodistischen Gemeinde Birsfelden statt. Während den Gottesdiensten gibt es die Möglichkeit einer Kinderbetreuung sowie eine Sonntagsschule für Kinder im Alter von 6-12 Jahren.

Gottesdienste

 

- Jugendliche

Ab 12 Jahren nehmen die Jugendlichen zusammen mit den Erwachsenen an den Gottesdiensten teil.

Ausserdem gibt es eine Jugendgruppe, die sich zwei Mal im Monat trifft.

Jugendgruppe

 

- Erwachsene

Für Erwachsene gibt es das Angebot von mehreren Hauskreisen («Células o Iglesias en casa»), die sie besuchen können.

Eine Männergruppe trifft sich einmal im Monat, eine Frauengruppe jeden zweiten Monat.

Ehepaare haben die Möglichkeit, sich in einer Ehegruppe mit anderen Paaren auszutauschen.

Jeden Morgen trifft sich zudem eine Gruppe im Keller von Pastor Enrique Eslava an der Bundesstrasse 11 zum gemeinsamen Gebet.

 

- Familien

Einmal im Jahr macht die ganze Gemeinde einen dreitägigen Ausflug an den Thunersee. Während diesen drei Tagen wird Gemeinschaft gepflegt und ein spezifisches biblisches Thema behandelt.

 

Diakoninnen und Diakone sowie die Leitungspersonen der verschiedenen Gruppen (Männergruppe, Frauengruppe, Jugendgruppe) übernehmen diakonische Dienste. Dazu gehören zum Beispiel Drogenhilfe, Integrationshilfe oder Unterstützung für einzelne Familien.

Ausserdem unterstützt die Gemeinschaft ihre Mitglieder bei der Integration in die Schweiz, indem sie zum Beispiel Übersetzungshilfe und Sprachkurse anbietet.

 

- Seelsorge

Seelsorge und Beratungsdienste werden vom Pastor der Gemeinde wie auch von den Ältesten übernommen. Zudem übernehmen zwei Frauen der Gemeinde seelsorgerische Tätigkeiten.

 

Einmal im Monat, meist an einem Samstag, sind Gemeindemitglieder mit einem Bücherstand auf dem Claraplatz in Kleinbasel vorzufinden. An diesem Stand werden unter anderem Flyer verteilt und mit verschiedenen Aktivitäten, wie zum Beispiel Film- und Theatervorführungen, auf die Angebote der Gemeinde aufmerksam gemacht sowie Evangelisationsarbeit betrieben.

Die IHB unterstützt ausserdem ein missionarisches Werk in Kolumbien.

Evangelisation

 

Literatur, Zeitschrift

«El Peregrino» ist eine gemeindeinterne Zeitschrift, die über aktuelle Themen sowie über das Gemeindeprogramm informiert.


[int.Nr.:i1251]

Aktualisiert: 08.09.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1251

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!