inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

3/2010, Der Hass auf den Westen - Was hat das mit Religion zu tun?

Jean Ziegler

Der Hass auf den Westen - Was hat das mit Religion zu tun?

Vortrag am Mittwoch, 10. Februar 2010, 19.30 Uhr,

«Offene Kirche Elisabethen» Basel

 

Veranstalter: aufbruch, Zeitung für Religion und Gesellschaft

 

Ob in Nigeria oder Bolivien, in Algerien oder im Kongo, überall stösst der streitbare UNO-Diplomat und Buchautor Jean Ziegler auf tiefen Hass, den die Völker des Südens denen des Westens entgegenbringen. Der Vizepräsident des Beratenden Ausschusses des UNO-Menschenrechtsrats ergründet diesen Hass auf den Westen, seine Motive und historischen Wurzeln.

Warum erscheinen westliche Werte wie Demokratie und Menschenrechte für diese Völker in einem anderen Licht?

Jean Ziegler nimmt das Publikum mit auf die Reise durch Konferenzsäle und elende Dörfer. Vor diesem Hintergrund geht der Soziologe auch auf die Frage ein, welche Rolle die Religionen dabei spielen.

Jean Ziegler ist einer der Zeitgenossen, die unermüdlich Elend, Unterdrückung und Menschenverachtung einer mörderischen Weltordnung anprangern.

 

Mittwoch, 10. Februar 2010, Offene Kirche Elisabethen Basel, Eintritt 20.-, Türöffnung: 18.45 Uhr. Wer ein aufbruch Jahresabo löst, erhält CHF 20 zurück.

 

Weitere Informationen: Wolf Südbeck-Baur, Redaktion aufbruch, Tel. 061 283 22 65, 079 582 89 88,

Mail: redaktion.basel@aufbruch.ch

 

Flyer (mit Foto) als PDF

 

[int.Nr.:i1271e5001003]

 

Aktualisiert: 5.2.2010

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!


[int.Nr.:i1271e5001003]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1271e5001003

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!