inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

5/2015, Der INFOREL-Stab ist weitergegeben worden!


Ein denkwürdiger Abend hat für INFOREL am 3. März im Zwinglihaus stattgefunden.

 

Christoph Peter Baumannn hat 28 Jahre lange INFOREL geleitet, und ist nun in den Ruhestand verabschiedet worden.

Wir haben uns gefreut, rund 70 Mitglieder, Freunde und Unterstützer INFORELS an dem Anlass begrüsst haben zu dürfen.

 

Andreas Möri, INFOREL-Präsident, moderierte den Abend und konnte zahlreiche Grussworte von Vertretern von Religionsgemeinschaften ankündigen, die ihren ganz eigenen Bezug zu Christoph Baumann, seiner Arbeit und dem Wesen von INFOREL kundgetan haben. Gesprochen haben:

 

Lukas Kundert, Kirchenratspräsident ERK BS

Martin Stingelin, Kirchenratspräsident ERK BS

Georg Vischer, ehem. Kirchenratspräsident ERK BS

Mirsada Voser, Islamische Gemeinschaft Bsoniens / Dzemat Basel

Hasan Kanber: Vorstand INFOREL, Kulturvereinigung Aleviten und Bektaschi

Jean-François Mayer, Institut Religioscope

 

Gewürdigt wurde einstimmig die Leistung, über Jahrzehnte eine Informationsplattform für differenzierte Berichterstattung aufgebaut und ausgebaut zu haben, die in ihrer Form schweizweit einmalig ist.

Neben viel Ausdauer und Beharrlichkeit im Hinblick auf finanzielle Unsicherheiten wurde vor allem Christoph Baumanns stete Begeisterung für den Facettenreichtum religiöser Praktiken und Phänomene herausgestellt. Ohne diese hätte INFOREL mit Sicherheit nicht über all diese Jahre fortbestanden.

 

Ein musikalischer Beitrag wurde von Hüseyin Karaceper geboten. Der Saz-Spieler hat auf dem für die Aleviten bekannten Instrument mit dem Lied «Ich bin der Spiegel des Universums» von Aşık Daimi aufgezeigt, wie Gott in jedem Menschen vorhanden ist. Herzlichen Dank für diesen schöne Darbietung! Weil wir den Textinhalt als so treffend empfunden haben, sei er hier nochmals aufgeführt:

 

Ich bin der Spiegel des Universums

Ich bin der Spiegel des Universums

Denn ich bin ein Mensch.

Ich bin der Ozean der Wahrheit

Denn ich bin ein Mensch.

Der Mensch und die Wahrheit sind Eins

Was du suchst, findest du im Menschen

Der Mensch besteht aus Erkenntnissen

Denn ich bin ein Mensch.

Ich könnte die Thora schreiben

Die Bibel könnte ich in Verse fassen

Den verborgenen Gehalt des Koran erfühle ich

Denn ich bin ein Mensch.

Ich, Daimi bin ein Trümmerhaufen

Ich bin die Erde unter den Füßen

Ich bin ein Instrument, durch dessen Klang Gottes Liebe auftönt.

Denn ich bin ein Mensch.

 

Anschliessend hat Christoph Baumman einen Rückblick über die INFOREL-Zeit gegeben. Erfahrungen und Meilensteine, ebenso wie Enttäuschungen und Erfolge wurden dabei zur Sprache gebracht.

 

Nun ist Jemand Neues an der Reihe die Religionslandschaft Basels zu erforschen. Karima Zehnder hat ihre neue Stelle als Leiterin von INFOREL angetreten und ihre Freude über das ihr entgegengebrachte Vertrauen und die bevorstehenden Herausforderungen mitgeteilt.

 

Der ereignisreiche Abend ist schliesslich bei einem Apéro ausgeklungen. Es sei allen ganz herzlich gedankt, die etwas zum viel gelobten Buffet beigetragen haben!

 

Auch wenn bei INFOREL erstmal keine grösseren Veränderungen anstehen, haben sich bereits folgende kleine Neuerungen ergeben:

 

Neuerungen

- Die INFOREL-Telefonnummer existiert nicht mehr.

- Die neue Postadresse lautet: INFOREL, c/o Davidseck, Davidsbodenstrasse 25, 4056 Basel.


[int.Nr.:i1271e5001420]

Aktualisiert: 20.12.2016

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1271e5001420

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!