inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Zeugen Jehovas

 

Am Mittwoch lädt Inforel zu einer Begegnung mit und bei den Zeugen Jehovas in Allschwil ein. Dabei werden die Räumlichkeiten gezeigt. Zeugen Jehovas geben Informationen zu ihrer Gemeinschaft und stellen sich kritischen Fragen. Unkostenbeitrag Fr.25.-. Mi 20. April, 18.00 - 19.30 Uhr, Anmeldung: 061 303 93 30

 

 

Inforel lädt zu Gespräch und Begegnung ein

 

Die Zeugen Jehovas gehen missionierend von Tür zu Tür. Auf der Strasse versuchen sie, ihre Zeitschriften "Wachtturm" und "Erwachet" zu verteilen. So können wir alle die Zeugen Jehovas.

 

Das wird über Zeugen Jehovas gesagt:

Wenn man sie einmal in die Wohnung lässt, bekommt man sie nie mehr los. Ihre Mitglieder müssen jede Woche eine bestimmte Zahl von Stunden missionieren. Zeugen Jehovas dürfen keine Bluttransfusion erhalten und nehmen so in Kauf, zu sterben. Alles, was sie tun, wird von der Zentrale in den USA bestimmt. Für viele Menschen gelten sie deshalb als eine gefährliche Sekte.

Stimmen diese Aussagen?

 

Diese Fragen stellen wir zu den Zeugen Jehovas:

Was glauben Zeugen Jehovas?

Wie leben sie ihren Glauben?

Warum feiern sie nicht Weihnachten, obwohl sie sich als Christen verstehen?

Warum dürfen die Kinder der Zeugen Jehovas nicht Geburtstag feiern oder ein Geburtstagsfestchen besuchen?

Warum weigern sie sich, lebensrettende Bluttransfusionen anzunehmen?

Warum leisten sie keinen Militärdienst?

Zahlen Zeugen Jehovas wenigstens Steuern?

 

Bei einem Besuch in einem ihrer "Königreichssäle" sehen wir nicht nur, wo sich Zeugen Jehovas mindestens zweimal wöchentlich versammeln, sondern können im geschützten Rahmen auf die obigen und noch viele andere Fragen von Zeugen Jehovas Antworten erhalten.

 

Dieser Abend wird von Inforel (Information Religion) veranstaltet und ist der zweite in der Reihe "Die andern Christen".

Dies ist keine Missionsveranstaltung, sondern soll zu direkter Information und Auseinandersetzung beitragen!

 

 

[int.Nr.:i1271e500508]

 

Aktualisiert: 13.4.2005

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!


[int.Nr.:i1271e500508]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1271e500508

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!