inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

12/2006, Holbeinhof: Juden und Christen unter einem Dach

 

«Religionen miteinander und nicht nur nebeneinander!»

Juden und Christen unter einem Dach im „Holbeinhof“

Inforel lädt im Anschluss an die Mitgliederversammlung 2006* zu einem Besuch im Holbeinhof ein.

Der Holbeinhof ist das erste jüdisch-christliche Altersheim, wo Menschen aus beiden Religionen nach ihren jeweiligen Religionsregeln leben können.

 

Rudolf Hoffmann, eidg. dipl. Heimleiter, ist selber Jude und führt dieses einmalige Alters- und Pflegeheim. Er wird in einem Referat Lösungen zeigen, wie Juden und Christen mit ganz unterschiedlichen religiösen Bedürfnissen und Regeln ihren Lebensabend zusammen verbringen. Er wird uns auch die Begriffe „Koscher“ und „Eruw“ erklären.

Wir werden auch erfahren, warum es einen speziellen Sabbat-Lift und Schaltuhren hat.

Herr Hoffmann wird uns auch die kleine aber feine Synagoge zeigen.

 

Datum und Zeit:

Mittwoch, 3. Mai 2006. 20.00 - 21.30 Uhr.

 

Ort:

Holbeinhof, Leimenstrasse 67

(Tram 1 oder 8, Haltestelle Zoo Bachletten)

 

Anmeldung an:

INFOREL, Postfach, 4009 Basel

Telefon 061 303 93 30

 

Mail

 

Nähere Informationen zum Holbeinhof.

 

 

*Dieser Link ist nur mit dem «Login» aktiv: Auf das Signet von INFOREL klicken, in der linken Spalte der Navigation «Login» aktivieren und Namen und Passwort eingeben.

 

[int.Nr.:i1271e500612]

 

Aktualisiert: 24.4.2006

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!


[int.Nr.:i1271e500612]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1271e500612

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!