inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

10/2007, Tag der offenen Moschee

 

Der Islam ist ein Dauerbrenner. Medienberichte und Vorurteile sorgen für Ängste. Nun bieten 8 der 15 Moscheen in Basel-Stadt und -Landschaft am folgenden Wochenende, also am 31. März und 1. April, die Möglichkeit, bei einem «Tag der offenen Moschee» die bescheidenen Gebetsräume zu besuchen und mit gläubigen Muslimen ins Gespräch zu kommen.

 

In der Einladung zum «Tag der offenen Moschee» schreiben die Muslime:

 

«Unser Vorstoss richtet sich an alle, die an eine Verständigung unter den Religionen und an gegenseitigen Respekt glauben, und an aufgeschlossenen Dialog interessiert sind.

Wir möchten eine stabile Brücke der Verständigung und des Respekts zwischen den Menschen aller Religionen und Auffassungen aufbauen.

„Wieso sollten gerade Sie kommen“?

Weil wir alle mit Vorurteilen konfrontiert sind

Weil wir voneinander lernen können

Weil wir alle in Frieden leben wollen»

 

Dieser «Tag der offenen Moschee» bietet eine gute Gelegenheit, um Vorurteile zu überprüfen und kritische Fragen an den Mann zu bringen.

 

Nähere Informationen zu den 8 Moscheen:

Moschee Kommission Basel (Kaserne)

Dzemat Islamische Gemeinschaft Bosnien

Liestal Moschee

Basel Türk Kültür Dernegi / Türkischer Kultur Verein / Mevlana Cami

Türkisch Islamischer Sozial und Kultur Verein Fetih Moschee

Merkez Kleinbasel Gebetsraum

Islamische König Faysal Stiftung

Said-i Nursi-Stiftung

 

[int.Nr.:i1271e500710]

 

Aktualisiert: 29.3.2007

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!


[int.Nr.:i1271e500710]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1271e500710

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!