inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

7/2008, Bahá‘í in Iran verhaftet

 

Am 15. Mai 2008 wurden sechs führende Bahá'í im Iran durch den Geheimdienst festgenommen und in das berüchtigte Evin-Gefängnis gebracht.

Damit wird die „Tradition“ der Unterdrückung der Bahá‘í im Iran fortgesetzt.

Den vollständigen Text zu der jüngsten Verhaftungswelle, der von deutschen Bahá‘í verfasst wurde, finden Sie hier:

Iranische Regierung verhaftet Führungsebene der Bahá'í (15.5.2008)

 

Weitere Informationen zu Bahá‘í finden Sie auf dieser Homepage:

Bahá‘í

 

[int.Nr.:i1271e500807]

 

Aktualisiert: 21.5.2008

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!


[int.Nr.:i1271e500807]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1271e500807

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!