inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

6/2009, Europäischer Tag der jüdischen Kultur

 

Am Sonntag 6. September 2009 wird in ganz Europa der «Tag der jüdischen Kultur» abgehalten. Für die Schweiz ist das «Jüdische Museum Schweiz» in Basel für das Programm verantwortlich.

In Basel, Bern, Delémont, Genève, Hegenheim, La Chaux-de-Fonds, Lausanne und Zürich können sich Interessierte ein Bild machen von der reichen jüdischen Kultur.

 

Auszug aus dem Programm für Basel und Umgebung:

Jüdischer Friedhof Hegenheim im Elsass

Route de Hagenthal, Eingang Friedhof, Hegenheim, Frankreich

10.30–11.30 Uhr

Erklärungen zu jüdischen Bräuchen.

Rundgang mit Jacques Bloch

 

Israelitischer Friedhof,Basel

Theodor-Herzl Strasse 90, Basel

11.00–12.00 Uhr

Weshalb legt man kleine Steine auf den Grabstein?

Führung mit Anna Rabin

 

Jüdisches Museum der Schweiz

Kornhausgasse 8, Basel

11.00–17.00 Uhr: Tag der Offenen Tür

 

14.00–14.30 Uhr: Kurzführung durch die Dauerausstellung

 

14.45–15.15 Uhr: Mazal Tov.

Kurzführung durch die Hochzeitsausstellung

 

15.30–16.00 Uhr: Merkwürdig. Objekte, die aus der Reihe tanzen.

Kurzführung durch die Sonderausstellung

 

Synagogue de Delémont

Route de Porrentruy, Delémont

14.00–18.00 Uhr

Portes Ouvertes et Visites Guidées

Petite Exposition conçue pour la Journée.

 

Programm 2009: Europäischer Tag der jüdischen Kultur

 

[int.Nr.:i1271e500906]

 

Aktualisiert: 2.9.2009

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!


[int.Nr.:i1271e500906]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1271e500906

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!