inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Ittifak Kasabi. Islamische (Halal) Metzgerei

 

Die Metzgerei wurde geschlossen!

 

Kontakt

Ittifak GmbH, Islamische Metzgerei

Klybeckstrasse 74, 4057 Basel

Telefon 061 681 44 52

Geschäftsführer: Müfit Gökcinar

Mail: ittifakgmbh@hotmail.ch

 

www.ittifak.ch

www.islamischemetzgerei.ch/de

(Die beiden Seiten sind noch nicht aktualisiert und haben immer noch die ehemalige Adresse in Riehen!)

 

Geschichte

Die Metzgerei besteht seit 1978. Der langjährige Inhaber der Bizim Kasap, Ahmet Engin, ist nach Zürich gezogen und hat sein Geschäft verkauft.

Seit 1. Oktober 2001 ist Müfit Gökcinar Inhaber und Geschäftsführer der Metzgerei, die er umbenannte zu Ittifak Kasabi.

Müfit Gökcinar ist ein erfahrener muslimischer Metzger und arbeitete früher in der Basler Filiale von Bizim Kasap, dann an der Gasstrasse in einer eigenen Metzgerei.

Ende Mai 2009 übernahm Müfit Gökcinar zusätzlich die ehemalige Metzgerei Helal Et an der Ecke Feldbergstrasse / Klybeckstrasse.

Seit 2011 ist die Metzgerei in Riehen geschlossen.

 

Lehre und Ziele

Müfit Gökcinar ist praktizierender Muslim. Ihm ist es ein Anliegen, Fleisch zu verkaufen, das auch nach strengsten Kriterien als «Halal /Helal» gelten kann:

Er importiert «geschächtetes Fleisch ohne Betäubung in die Schweiz. Der Schlachthof ist ein Staatsbetrieb und befindet sich in Frankreich / Besançon. Hier haben muslimische Religionsgemeinschaften die Möglichkeit, in speziell für sie zur Verfügung gestellten Bereichen, die Schächtungen durchzuführen.»

 

Organisation, Finanzen

Die Metzgerei ist rechtlich eine GmbH.

Inhaber und Geschäftsführer ist Müfit Gökcinar.

Eine weitere Person ist im Verkauf angestellt.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Metzgerei befindet sich an der Klybeckstrasse 74 in Basel.

 

Die Metzgerei ist eine der wenigen Metzgereien in der Schweiz, die Fleisch aus eigener Halal-Schlachtung anbietet. Die Fleischpalette umfasst alle für Muslime zugelassenen Fleischsorten: Rind, Kalb, Lamm, Poulet.

 

Seit einiger Zeit bezieht Ittifak Kasabi etwa die Hälfte der Fleischprodukte (insbesondere Würste) auch von Sila Fleischhandel AG. Die andere Hälfte wird nach wie vor aus Frankreich importiert. Allerdings sind andere Muslime im Schlachthof in Besaçon für die Schächtungen zuständig. Nur für das Opferfest schächtet Müfit Gökcinar selbst.

 

Seit 2010 werden im Laden neben Fleisch auch verschiedene Lebensmittel sowie Kebab und Pizza verkauft.

Die Öffnungszeiten des Ladens und Imbiss/Take-Away sind:

Montag bis Freitag: 8.00 - 20.00 Uhr

Samstag: 8.00 - 18.00 Uhr

Sonntag: geschlossen

 

Neben dem Verkauf im Laden, beliefert Ittifak Kasabi auf Bestellung ausserdem diverse Moscheen und islamische Vereine in der Region Basel, die das Fleisch wiederum an ihre muslimischen Mitglieder verkaufen.

Auch gewisse Restaurants an touristischen Orten sowohl in Basel als auch schweizweit (z.B. Bern oder Luzern) bestellen regelmässig Fleischlieferungen für internationale Gäste aus muslimischen Ländern. Allerdings gibt es, Herrn Gökcinar zufolge, in Basel und Umgebung kein Restaurant, Imbissstand oder Hotel, das ausschliesslich Halal-Gerichte serviert.

Darüber hinaus bietet die Metzgerei einen Catering und Party-Service an:

«Wir bieten auch unsere Dienste für Catering, Party-Service, Festen, Hochzeiten und Veranstaltungen an. Eine breite Palette von Kebabs und Türkischen Spezialitäten gehören zu den Auswahlmöglichkeiten.»


[int.Nr.:i1277]

Aktualisiert: 16.10.2017

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1277

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!