inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

3HO Schweiz - Kundalini-Yoga

Diese Seite wird zur Zeit neu angelegt!

Kontakt

Kontakte 3HO Schweiz

3HO Schweiz - Kundalini-Yoga

 

Geschichte

- Entstehung weltweit; Yogi Bhajan

- 3HO in der Schweiz

- in Basel

Selbstdarstellung:

«Am 7. Juni 02 wurde „3ho Schweiz“ ins Leben gerufen. Ziel und Zweck des Vereins 3HO Schweiz ist es, Interessierten einen offenen Zugang zum Wissen und zur Techniken des Kundalini Yoga zu ermöglichen. Zudem will er günstige Rahmenbedingungen und Vernetzungsmöglichkeiten für die Arbeit der zertifizierten KY-Yogalehrerinnen und -lehrer schaffen.»

 

Lehre

xxx

Verhältnis zu den Sikh …

3HO ist offen gegenüber allen Religionen.

 

Organisation, Finanzen

Es besteht ein Verein nach ZGB mit den üblichen Strukturen.

Männer und Frauen sind gleichberechtigt.

Um an den Yogaübungen teilnehmen zu können, ist keinerlei Mitgliedschaft nötig.

Die Mitglieder des Vereins bezahlen einen Mitgliederbeitrag. Das Geld wird wie in Vereinen üblich verwaltet.

 

Yogadakschina: xxx

 

Yogaschülerinnen und -schüler bezahlen die Lektionen, haben aber keine weiteren Verpflichtungen.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Yoga-Unterrichtsstunden und weitere Veranstaltungen finden in verschiedenen gemieteten Lokalen in Basel statt.

Fünf Yogalehrerinnen und -lehrer unterrichten Kundalini-Yoga:

Eine Unterrichtslektion besteht aus Einstimmung, Kriyas, Tiefenentspannung und Meditation und dauert ca. 1.5 Stunden.

 

Sadhana: Sporadisch; 05.00-ca.07.30

 

Unterrichtende haben regelmässig Gruppentreffen.

 

Jahresübergangs-Meditation.

 

Ende Juli: Kundalini-Yoga-Festival in Frankreich.

 

(Beschreibung bei 3ho.org und 3ho.de, sikhnet.com)

 

Interessierte erfahren vor allem durch Mund-zu-Mund-Propaganda von den Angeboten.

Inserate in Yoga-Zeitschriften.

Oft werden auch Informationsblätter aufgelegt.

 

[int.Nr.: i1303]

 

Aktualisiert: 27.5.2010

 

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:

www.inforel.ch/i1303

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!