inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Heavenly Entrance Church of God (HECG)

 

Kleine Evangelische Gemeinde von Tamilen, Singhalesen, Afrikanern und Schweizern.

Sprachen: Singhalesisch, Tamil, Deutsch, Englisch, Französisch.

 

Kontakt

Pfarrer Jayanadan-David Appukutti, Herrenweg 45, Postfach 917, 4153 Reinach.

Telefon 061 711 52 56 oder 061 711 47 33.

 

Geschichte

Jayanadan-David Appukutti war Pfarrer in Sri Lanka und in Indien.

1990 kam er in die Schweiz und gründete im gleichen Jahr die Gemeinde.

Pfarrer Zellweger gab der Gemeinde die Möglichkeit, die reformierte Kirche von Oberwil zu benützen.

Kleine Gruppen und Hauskreise waren an verschiedenen Orten im Birseck tätig.

1993 heiratete der Pfarrer. Seine Frau, Jayanadan Hemawathi arbeitet in der Gemeinde mit. Weil sie singhalesischer Muttersprache ist, übersetzt sie in diese Sprache und engagiert sich für Singhalesen.

Von 2000 bis Frühling 2005 benützte die Gemeinde in Therwil in Untermiete die Räume der FEG, bis Ende 2005 die Räume der «icg Leimental - Internationale Christliche Gemeinde».

Von Ende Dezember 2005 bis Frühjahr 2006 fanden die Gottesdienste in Reinach statt.

Seit Mai 2006 stellt die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Aesch-Pfeffingen ihr Gemeindehaus zur Verfügung.

Zwischen 10-20 Personen besuchen die Gottesdienste.

 

Lehre

Evangelische Gemeinde.

Soweit möglich, arbeitet die Gemeinde mit anderen christlichen Gemeinden zusammen.

Der Pastor besucht die Pastorentreffen der christlichen Gemeinden.

 

Organisation, Finanzen

HECG ist ein Verein nach ZGB mit den üblichen Strukturen.

Die Miete wird durch Kollekten gedeckt.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Gottesdienste am Sonntag finden im Jugendraum des Ev.-ref. Steinackerhauses am Herrenweg 14 in Aesch statt. (Tram 11, Haltestelle Herrenweg).

Bibelstunde und Frauentreff sind an wechselnden Orten in Privatwohnungen.

Jeden Sonntag 15.30 - 18.00 Uhr Gottesdienst.

Sprachen: Tamil, Singhalesisch, Deutsch, Englisch.

Gleichzeitig ist für Kinder Sonntagsschule (Sofern ein Lehrer anwesend ist).

Anschliessend gemeinsames Essen von Mitgebrachtem.

Freitag 18.00 - 20.00 Uhr Gebetsstunde.

 

Einmal jährlich werden Tamilen, Singhalesen und Afrikaner der ganzen Schweiz zu einem Treffen eingeladen, oft mit einem Gastpfarrer aus Indien, Sri Lanka oder Afrika.

Aus der Gemeinde entstand als Hilfswerk Heavenly Entrance Christian Church Mission (HECCM-Verein), mit der Vision, über jede religiöse oder ethnische Grenze hinweg zu helfen.

Pfarrer Jayanadan-David Appukutti macht Seelsorge für alle Menschen, ganz speziell aber für Tamilen, Singhalesen und Afrikaner.

Ausserdem wirkt er auch in anderen Städten: Gespräche, Beten, Seelsorge etc.)

 

Eingeladen wird vor allem persönlich und mit Handzetteln in Tamil, Singhalesisch, Englisch, Französisch und >>Deutsch.

Verkündigung des Evangeliums auf der Strasse und in Asylantenheimen.

 

Einladung in Tamil

 

Weitere Links

(Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Verantwortung!)

 

«எமது HECCM நிறுவனம் அரசியல் மற்றும் பிழையான தவறான நோக்கம் கொண்டதல்ல, மாறாக இயேசுகிறிஸ்துவின் அன்பின் வெளிப்பாடே. எம்மால் நாடாத்தப்படும் சேவைகளாகும்.»

 

Einladung in Tamil

 

[int.Nr.: i1311]

 

Aktualisiert: 1.9.2009

 

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:

www.inforel.ch/i1311

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!