inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Münsterhüsli

 

Kontakt

Sr. Esther Herren, Sr. Marti Wyss

Telefon 061 271 98 42; 061 645 41 08 (Büro)

Mail: marti.wyss@bluewin.ch

Mail: sr.esther.herren@diakonissen-riehen.ch

 

www.baslermuenster.ch/kirchliches-leben/muensterhuesli

 

Geschichte

Selbstdarstellung:

«Seit Dezember 2004 besteht eine kleine Schwesternzelle in der Münstergemeinde in Basel. Schwester Marti Wyss vom Diakonat Bethesda Basel und unsere Schwester Esther Herren bewohnen zusammen mit zwei bis drei jungen Frauen das ehemalige Sigristenhaus direkt vis-à-vis des Münsters. Sie üben das «ora et labora» und haben ein offenes Ohr für die Menschen, die anklopfen.»

 

Lehre und Ziele

Selbstdarstellung:

«Wir wollen

Zusammen leben auf der Grundlage des Evangeliums

Gott loben, singen im Herzen der Stadt Basel

Beten für Menschen und Anliegen der Münstergemeinde, der Stadt

und darüber hinaus

Uns in der Münstergemeinde engagieren

Gastfreundschaft leben

Das Haus als Ort des Gebets für Einzelne und Gruppen öffnen.»

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Räume sind genau vis-à-vis des Münsters am Münsterplatz 13:

- 2-3 Zimmer für verbindlich mitlebende Frauen

- Gebetsraum im Parterre

- Je nach Belegung ein Gastzimmer für persönliche Stille, Gebetszeit 

Morgen-, Mittagsgebet und Abendlob/Nachtgebet.

Gebet für die Stadt, Gebet für die Gemeinde:

 

- Morgengebet

in der Katharinenkapelle

Montag bis Freitag, 07.05 bis 07.25 Uhr

ausser Schulferien (generell)

 

- Mittagsgebete

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im Münster, 12.00 bis 12.20 Uhr

 

- Gebet für die Stadt

Münsterplatz 13

Dienstag, 19.00 - 20.00 Uhr

 

- Abendlob, Nachtgebet

Münsterplatz 13

Montag und Mittwoch bis Samstag, 19.00 bis 19.30 Uhr

 

«Offene Möglichkeiten - je nach unseren Kapazitäten

- Einzelne sind willkommen für eine Zeit der Stille, des Gebets

- Tischgemeinschaft

- Gebetsgruppen können sich hier treffen, mit oder ohne unsre Beteiligung - Pausenverpflegung möglich

- Angebot von persönlichem Gespräch, Begleitung, Gebet»


[int.Nr.:i1370]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1370

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!