inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Restaurant Holbeinhof

Das Restaurant Holbeinhof ist das koschere, «milchige» und Fischgerichte anbietende jüdische Restaurant in Basel

 

Kontakt

Restaurant Holbeinhof

Leimenstrasse 67, 4051 Basel

Telefon 061 270 68 68

 

www.holbeinhof.ch

 

Geschichte

Im Januar 2002 konnte der «Holbeinhof (Jüdisch-christliches Alterszentrum)» und damit auch das Restaurant eröffnet werden.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Im Gebäude des Jüdisch-christlichen Alterszentrums Holbeinhof befindet sich das koschere Restaurant Holbeinhof.

«Kaschrut: Rein und Unrein»

 

Das Restaurant Holbeinhof ist ein öffentliches Restaurant ohne Hemmschwellen für Laufkundschaft, dadurch, dass es direkt von der Strasse her zugänglich ist. Das Restaurant ist «milchig», das heisst, es werden nur vegetarische Gerichte und Fischgerichte, aber kein Fleisch, angeboten.

Das Restaurant ist koscher und steht unter der Aufsicht des Rabbinats der Israelitischen Gemeinde Basel (IGB).

 

Das Restaurant Holbeinhof bietet eine reiche Palette von Dienstleistungen:

 

TÄGLICH (ausser am Samstag)

- Jeweils ein vegetarisches Gericht (Menu 1) und ein Fischgericht (Menu 2) jeweils mit Suppe und Dessert. Der wöchentliche Menuplan kann als PDF herunter geladen werden.

- Daneben kann à la carte gegessen werden, unter anderem auch Pizza.

 

TAKE AWAY:

«Alle Speisen aus unserer Karte, Tages-Menus, unsere bekannten Pizzas, hausgemachten Kuchen, Torten, Patisserie und Glacé können Sie telefonisch bestellen und in unseren speziellen Take Away Behältnissen mit nach Hause nehmen.»

 

«Gerne beraten wir Sie für Ihren Anlass, sei es ein kleiner Cocktail - Empfang, ein Garten- oder Terrassen -Fest, sowie auch eine Geburtstagsparty bis hin zu einem Grossanlass von ca. 200 Personen. Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte und testen Sie uns.»

 

Ausserdem werden auf Wunsch jüdischen Patientinnen und Patienten koschere Mahlzeiten bereitgestellt. Zur Zeit vor allem in den folgenden Spitälern: Universitätsspital (nur Privatabteilung), Felix Platter-Spital, Bethesda-Spital, Merian Iselin Spital, Universitäre Psychiatrische Kliniken.

Die Abholung der Speisen und Getränke muss jeweils vom Auftraggeber organisiert werden.


[int.Nr.:i1385]

Aktualisiert: 02.01.2017

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1385

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!