inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Brüderbewegung

 

Die «Brüderbewegung» nahm in England in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ihren Anfang.

Hauptziel war durch Konzentration auf die Bibel und einen biblischen Lebensstil die Urkirche wieder zu erwecken.

Ehemalige Theologen und ernsthafte Christen, die dem bestehenden kirchlichen System sehr kritisch gegenüberstanden, entdeckten durch Gebet und Bibelstudium die einfachen Grundzüge von Gottes Wahrheit wieder neu. (J.N. Darby; W. Kelly u.a.)

Durch unterschiedliche Lehrauffassungen teilten sich die Versammlungen der «Brüder»:

- Offene Brüder

- Geschlossene Brüder

 

Gemeinden in der Nordwestschweiz:

- «Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Basel (EFG)»

- «Christliche Versammlungen / [Christen, die sich in Basel, Rümelinbachweg 10, versammeln] »

- «Christliche Gemeinde in Basel (CGB)»

 

Weitere Links

(Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Verantwortung!)

Darbysten (Historisches Lexikons der Schweiz; Jacques Blandenier) (11.2.2005)

 

Brüderbewegung (aus Wikipedia)

 

bruederbewegung.de. Die Brüderbewegung in Geschichte und Gegenwart

«Die Brüderbewegung gehört in Deutschland zu den größten freikirchlichen Strömungen (schätzungsweise über 40.000 "Mitglieder"). Da sie sich jedoch in ihrer über 150-jährigen Geschichte in verschiedene Untergruppen getrennt hat, gibt sie ein recht heterogenes Erscheinungsbild ab. Einige dieser Gruppen sind wegen ihres besonderen Selbstverständnisses an einer Präsenz in der Öffentlichkeit sogar überhaupt nicht interessiert.

 

Die Website bruederbewegung.de stellt keine Selbstdarstellung der betreffenden Gruppen dar; sie entstammt vielmehr einer privaten Initiative und nimmt inhaltlich bewusst eine unabhängige und neutrale Position ein. Sie soll in erster Linie Interessierten über die Bereitstellung relevanter Informationen eine Grundlage für individuelle Bewertungen und ggf. Entscheidungen bieten. Dafür werden z.B. bestimmte Themen komprimiert dargestellt und erläutert, Dokumente zum Download angeboten oder besondere Fragen in Interviews mit entsprechenden Experten genauer untersucht. Dabei wird sowohl die Geschichte als auch die aktuelle Situation der Brüderbewegung in den Blick genommen.»

 

[int.Nr.:1405]

 

Aktualisiert: 18.1.2010

 

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:

www.inforel.ch/i1405

 

© INFOREL, Information Religion, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!