inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

CSERPE (Centro Studi e Ricerche Patorali)

Studien- und Bildungszentrum für Migrationsfragen.

 

Kontakt

CSERPE

Rheinfelderstrasse 26, 4058 Basel.

Telefon 061 226 91 00.

 

www.cserpe.org

 

Geschichte

CSERPE gehört der Congregatio Scalabriniana an.

 

Lehre und Ziele

Selbstdarstellung:

«Das Studien- und Bildungszentrum für Migrationsfragen (CSERPE) in Basel wird von der Kongregation der Scalabrini Missionare getragen, die in 25 Ländern der Welt im Pastoral-, Sozial- und Ausbildungsbereich zugunsten der Auswanderer und der Flüchtlinge verschiedener Nationalitäten wirken und eine Sensibilisierungsarbeit in den Aufnahmegesellschaften durchführen. […]»

Über das CSERPE

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

CSERPE verfügt über Räumlichkeiten (mit unter anderem einer Bibliothek)an der Rheinfelderstrasse 26 in Basel.

Das Bildungszentrum verfügt über eine Fachbibliothek zu Wanderungsbewegungen und zur Integration von Ausländern in Europa, besonders in der Schweiz und in Deutschland.

ONLINE KATALOG

 

CSERPE bietet ausserdem Referate, Bildungsangebote, Beiträge für Zeitungen und Fachzeitschriften, Forschungen und Studien an.

 

Weitere Links

(Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Verantwortung!)

 

www.scalabrini.org


[int.Nr.:i1407]

Aktualisiert: 02.04.2015

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1407

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!