inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Pfarrei St. Clara - Kleinbasel

(Römisch-katholische Pfarrei BS)

 

Kontakt

Pfarramt St. Clara

Lindenberg 8, 4058 Basel

Telefon 061 685 94 50

Mail: st.clara@rkk-bs.ch

Weitere Kontakte

Pfarrer: Ruedi Beck und Rolf Stöcklin

 

www.st-clara.ch/kleinbasel/

 

Geschichte

Geschichte der Römisch-katholischen Kirche BS

 

Die ehemaligen Pfarreien St. Joseph und St. Christophorus haben sich 2000 zu einer Gemeinde zusammengeschlossen.

2004 wurden die Pfarreien St. Michael und St. Clara zur Pfarrei St. Clara–St. Michael zusammengelegt.

 

In Kleinbasel leben schätzungsweise um die 6700 Katholikinnen und Katholiken aus rund 100 Nationen. Jedes Wochenende besuchen um die 1000 die verschiedenen Gottesdienste in den Kirchen der Pfarrei.

 

Lehre und Ziele

Die Pfarrei gehört zur Römisch-katholischen Kirche Basel-Stadt und vertritt deren Lehre und Ziele.

 

Selbstdarstellung:

«Wir orientieren uns an der biblischen Botschaft, die uns lehrt, jeden Menschen als Kind Gottes zu achten. Wir fühlen uns verbunden mit Christen anderer Kirchen und pflegen die Freundschaft mit Menschen anderer Religionen oder Weltanschauungen.

Wir sind auf dem Weg und wissen um unsere Schwächen. Wir freuen uns über alle, die uns helfen, unsere Ziele zu erreichen, insbesondere das Ziel der Geschwisterlichkeit unter den verschiedensten Menschen.»

 

Organisation, Finanzen

Organisation, Finanzen der Römisch-katholischen Kirche BS

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Zur Pfarrei St. Clara gehören vier Kirchen, die sich über das Kleinbasel verteilen:

Die Pfarrkirche St. Joseph, die Stadtkirche St. Clara sowie die Quartierkirchen St. Michael und St. Christophorus.

 

Die St. Josephkirche wurde 1901 vom Architekten August Hardegger als erste katholische Kirche in Kleinbasel erbaut. Das Kirchgebäude befindet sich im Matthäusquartier an der Amerbachstrasse 9.

St. Josephskirche

Die Kirche St. Clara entstammt einer spätmittelalterlichen Klosterkirche. 1858 wurde sie von Amadeus Merian neu gestaltet und 2010 renoviert. Die St. Clarakirche befindet sich am Claraplatz 6.

St. Clarakirche

1949 wurde die St. Michaelkirche von Hermann Baur erbaut. Sie befindet sich im Stadtteil Hirzbrunnen an der Allmendstrasse 34.

St. Michaelkirche

Die St. Christophorus-Kirche wurde von Hanstonni Brütsch erbaut und 1936 eingeweiht. Sie befindet sich in Kleinhüningen an der Kleinhüningeranlage 25.

St. Christophoruskirche

 

Angebote der Römisch-katholischen Kirche BS

 

- Gottesdienste

Die Sonntagsgottesdienste finden jeweils um 9.30 Uhr in der St. Clarakirche sowie um 10.30 Uhr in der St. Josephkirche statt.

Sonntags um 17.15 Uhr wird in der St. Clarakirche eine Vorabendmesse gefeiert.

Nach dem Gottesdienst trifft man sich in der Cafeteria zu Austausch und Gesprächen.

 

Die Kinder treffen sich während den Lesungen und der Predigt des Sonntagsgottesdienstes in der Kinderkirche respektive im Krabbelgottesdienst.

 

In der St. Christophoruskirche und in der reformierten Dorfkirche finden sonntags abwechslungsweise immer wieder ökumenische Gottesdienste statt.

Die St. Michaelkirche lädt jeweils an einem Sonntagabend im Monat zu einem «Abendlob» ein.

Weitere Informationen zu den Gottesdiensten in den Quartierkirchen, Eucharistiefeiern sowie zu anderssprachigen Gottesdiensten:

Sonntagsgottesdienste

Gottesdienste in den Quartierkirchen

 

Jeden Sonntag um 10.30 Uhr wird in der Kirche St. Joseph ausserdem ein Familiengottesdienst gefeiert.

 

Die Kirche St. Joseph bietet jeweils am Sonntagmittag um 12.30 Uhr einen englischsprachigen Gottesdienst an. Im Anschluss daran trifft man sich zum gemeinsamen Essen.

 

Unter der Woche finden in verschiedenen Kirchen der Pfarrei St. Clara, überwiegend jedoch in der St. Clarakirche, Werktagsgottesdienste statt.

 

Die katholischen Ordenspriester des Karmeliterklosters Elias laden täglich (ausser sonntags) um 6.30 Uhr zum Früh- bzw. Morgengebet in der Klosterkapelle ein, jeweils um 18.30 Uhr zum Abendgebet mit gesungener Vesper und um 19.00 Uhr zur Eucharistiefeier in der St. Clarakirche. Morgens zwischen 7.00 und 8.00 Uhr findet «Gemeinsame Stille» statt.

Karmelitenkloster Prophet Elias

 

- Kinder und Jugendliche

Die Jugend-Gebetsgruppe («Youth Prayer Group») trifft sich jeden Sonntagabend in der St. Josephskirche.

Adoray

Die Pfadfinderabteilung St. Heinrich richtet sich an Kinder von 4 bis 6 Jahren («Bieber»), von 7 bis 10 Jahren («Wölfe») und Jugendliche von 11 bis 15 Jahren («Pfadis»). Jugendliche ab 16 Jahren haben die Möglichkeit, als «Pioniers» Leitungsaufgaben zu übernehmen. Die 1936 gegründete Pfadfinderabteilung ist der Dachorganisation Pfadi Region Basel angeschlossen.

Die Jubla St. Michael trifft sich jeweils samstags zu Gruppenstunden und organisiert jährlich Lager und andere Veranstaltungen.

Die Pfadi St. Brandan ist Teil der Kirche St. Christophorus und richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 17 Jahren.

Am Mittwoch- und Samstagnachmittag findet der «Bubentreff» in der St. Josephskirche statt.

Täglich bietet die Kirche St. Joseph einen Mittagstisch sowie Hausaufgabenhilfe und Nachmittagsbetreuung für Kinder an.

 

- Frauen

Die Frauengemeinschaft St. Clara ist ein eigenständiger Verein innerhalb der Pfarrei St. Clara. Die Gemeinschaft organisiert unter anderem Seniorennachmittage, Seniorenbesuche, einen Mittagstisch, einen Brunch, ein «Frauenzmorge», Geburtstagsessen der Jubilare der Pfarrei, Spielnachmittage, Handarbeits- und Bastelmittage, Besichtigungen, einen Flohmarkt, Vereinsausflüge, Generalversammlungen, Gottesdienste, Wallfahrten nach Mariastein sowie die Adventsfeier der Pfarrei und St. Nikolaus.

Zweimal jährlich trifft sich der «Ehemalige Mütterverein» in der St. Josephskirche.

Das «Frauenforum» der St. Michaelskirche organisiert regelmässig Aktivitäten wie eine «Maiandacht», einen «Besinnungsmorgen», «Tee-Zyt», eine Adventsfeier sowie einen Adventskalender.

Auch die St. Christophoruskirche hat eine eigene «Frauengemeinschaft».

 

- Männer

In Gedenken an den 1929 gegründeten Jünglingsverein St. Clara treffen sich ehemalige und noch in der Pfarrei aktive Männer alljährlich im November zum «Hatstättertag».

«Alte Hatstätter»

Die «Männervereinigung» der Kirche St. Michael ist unter anderem zuständig für die Reinigung der Kirche wie auch Umgebungs- und Gartenarbeiten. Die Vereinigung organisiert hin und wieder auch Pfarreiapéros und Suppentage. Jeden zweiten Donnerstag im Monat trifft sich die Gruppe zum «Stammtisch».

 

- Seniorinnen und Senioren

Einmal im Monat treffen sich der «Ehemalige Elisabethenverein» und der «Blyb Jung Club» zu einem Mittagessen und anschliessenden Seniorennachmittag in den Räumen der St. Josephskirche.

An jedem ersten Donnerstag im Monat trifft sich Gruppe «60+» in der St. Michaelskirche.

 

- Musik

Seit Anfang 2013 gibt es den Kirchenchor St. Clara bestehend aus mehreren ehemaligen Chören der einzelnen Pfarreiteile. Der Chor probt jeweils am Montagabend und singt grösstenteils in den Gottesdiensten, die in der St. Clarakirche stattfinden, teilweise aber auch in anderen Quartierkirchen.

Der Jugendchor «Voices of Praise» (V.O.P.) trifft sich zu wöchentlichen Proben und singt zwei Mal im Monat im Gottesdienst der St. Josephskirche.

Der «Lobichor» trifft sich jeweils am Freitagabend im Jugendraum der St. Josephskirche zum Singen afrikanischer Lieder.

«Rising Spirit» ist ein weiterer, multikultureller Chor, der sich jeweils am Donnerstagabend in der St. Josephskirche zu gemeinsamen Proben und dem Singen afrikanischen und englischen Gospelliedern trifft.

 

- Weitere Angebote

Jeweils am Dienstag-, Donnerstag- und Freitagnachmittag wird der Kurs «Computer für alle» in den Räumen der St. Josphskirche angeboten.

Jeden Dienstag- und Mittwochnachmittag treffen sich Interessierte in der «Nähstube» der St. Josephskirche.

Das Theater «la nuova generazione» probt jeweils am Donnerstagabend in der St. Josephskirche.

Die St. Josephskirche hat ausserdem einen eigenen Turnverein.

Der Verein Eltern Centrum Hirzbrunnen - ELCH ist im Allmendhaus der St. Michaelskirche eingemietet. Der Quartiertreff organisiert dort diverse Veranstaltungen für junge Familien.

Der «Fun-Club» der St. Michaelskirche organisiert vor allem Discoabende.

An einem Mittwochnachmittag im Monat organisiert die Kirche St. Christophorus einen «Gesellschaftsnachmittag».

Die Kirchen der Pfarrei St. Clara bieten darüber hinaus regelmässig Segnungen, Beichten, Rosenkranzgebete sowie ausserordentliche Gottesdienste (u.a. in Latein) an. Siehe hierzu unter anderem:

Institut Christus König und Hoherpriester

 

- Diakonie, Soziales

Die «Besuchergruppe St. Joseph» besucht regelmässig ältere Menschen ab 70 Jahren, um ihnen zum Geburtstag zu gratulieren.

Der «Sozialdienst St. Clara» verteilt jeweils am Mittwochnachmittag Lebensmittel in der St. Josephskirche.

Einmal im Monat zwischen Oktober und März werden unter anderem in der St. Michael- und St. Josephskirche «Suppentage» organisiert, um Geld für diverse Projekte zu sammeln.

Die Pfarrei St. Clara pflegt seit 2010 eine Pfarreipartnerschaft mit einem Caritas Kinderheim im Kosovo.

«Schweiz - Kosova»

 

Die Pfarrei St. Clara ist neben ihrer eigenen Webseite auf Facebook («Pfarrei St. Clara») und Twitter («Sankt_Clara») aktiv.

 

Literatur, Zeitschrift

- Die katholischen Kirchen in Basel. Ein Kirchenführer für Kinder und Erwachsene. Römisch-katholische Kirche im Kanton Basel-Stadt, Eigenverlag Rektorat Religionsunterricht, Basel 2011.

 

KIRCHEheute


[int.Nr.:i1416]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1416

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!