inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Chrischona-Gemeinde Muttenz BL

 

Kontakt

Chrischona-Gemeinde Muttenz

Breitestrasse 12, 4132 Muttenz

Telefon 061 461 54 50 (Pastoren: Thomas Altwegg und Tobias Bendig)

Mail: info@chrischona-muttenz.ch

 

www.chrischona-muttenz.ch

 

Geschichte

Friedrich Christian Spittler, Sekretär der Basler Christentumsgesellschaft, gründete 1840 die Pilgermission St.Chrischona. Durch diese entstanden in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Luxemburg und im südlichen Afrika rund 200 Kirchgemeinden. Die knapp 100 Schweizer Gemeinden bilden zusammen den Verein Chrischona-Gemeinden Schweiz.

Die Chrischona-Gemeinde Muttenz wurde 1889 gegründet. Zunächst versammelte sie sich in einem Privathaus, wo die ersten Veranstaltungen und Gottesdienste stattfanden. 1908 wurde das jetzige Gemeindehaus inklusive der Pastorenwohnung gebaut. Diese wurde vor 16 Jahren ausgelagert.

Geschichte

Geschichte der Chrischona-Gemeinden

 

Die Gemeinde zählt etwa 170 Mitglieder, circa 100 Kinder und Jugendliche und circa 50 zusätzliche Gottesdienstbesuchende.

 

Lehre und Ziele

Selbstdarstellung:

«Als Grundlage für unseren Glauben und unser Leben dient uns die Bibel. Sie ist Gottes Wort für uns Menschen. Zusammen mit vielen anderen Christen auf allen Kontinenten bekennen wir uns zum dreieinigen Gott:

Wir glauben an Gott, den Vater. Er hat sich uns Menschen in seiner Schöpfung, in seinem Wort und besonders in seinem Sohn Jesus Christus vorgestellt.

Wir glauben an Jesus Christus, den Sohn Gottes. Durch seinen stellvertretenden Tod und seine Auferstehung hat er uns den Weg zu einer neuen Beziehung zu Gott geebnet.

Wir glauben an den Heiligen Geist. Er öffnet uns Menschen das Herz für Gott. Er schafft neues, ewiges Leben in uns. Und er ermöglicht uns, nach Gottes Willen zu leben und zu dienen.

 

Unsere Vision:

Wir träumen von einer Gemeinde, die von Gottes Gegenwart erfüllt ist.

Wir träumen davon, dass in dieser Gemeinde Schweizer und Ausländer, Singles und Familien, Junge und Alte, Starke und Schwache Leben und Heimat finden.

Wir träumen davon, dass diese Menschen Jesus ähnlicher werden und in dieser Welt gemeinsam und persönlich einen Unterschied machen.

Wir träumen von einer Gemeinde voll Glauben, Hoffnung und Liebe, die unterwegs ist auf Gott zu und zu den Menschen hin.

 

Unser Auftrag

Wir leben und fördern versöhnte und vollmächtige christliche Gemeinschaft:

- in der Beziehung zu Gott;

- in den Ehen und Familien;

- in der Gemeinde;

- in der Gesellschaft;

- im Umgang mit der Schöpfung.

Mit christlicher Gemeinschaft meinen wir Anbetungs-, Lebens-, Dienst- und Zeugnisgemeinschaft.»

Vision

Mission

 

Zusammenarbeit

Die Gemeinde arbeitet mit mehreren Gemeinden zusammen. Sie ist Teil der Evangelischen Allianz Muttenz, zu der auch die Evangelische Mennonitengemeinde Schänzli und die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Muttenz gehören. Zusammen begehen sie einmal im Jahr den «Weg der Hoffnung». Eine Koreanische Kirchgemeinde feiert ihre Gottesdienste im Gebäude der Gemeinde. Weitere Zusammenarbeit findet beim Mittagstisch mit der politischen Gemeinde und mit den Schulen statt. Mit der Chrischona-Gemeinde Pratteln besteht ein freundschaftliches Verhältnis.

 

Organisation, Finanzen

Die Gemeinde wird von einem Ältestenrat geleitet, zu dem auch die beiden Pastoren gehören. Zusammen mit den Bereichsleitern und den Angestellten bildet der Ältestenrat die Erweiterte Gemeindeleitung. Die Ältesten- und Mitarbeiterräte werden an der Gemeindeversammlung der Mitglieder gewählt.

 

Die Gemeinde finanziert sich vorwiegend über freiwillige Spenden. Auf Anfrage werden die Gemeinderäumlichkeiten auch vermietet. Das eingegangene Geld fliesst direkt in die Gemeindekasse. Mit den Einnahmen werden die Löhne bezahlt und das Gebäude finanziert. Ein Beitrag geht zudem an das Theologische Seminar St. Chrischona und schliesslich wird der Vereinsbeitrag an den Dachverband Chrischona-Gemeinden Schweiz geleistet.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Gemeinde hat ihr Gemeindehaus an der Breitestrasse 12 in Muttenz.

Das vierstöckige Haus bietet neben dem Gemeindesaal zahlreiche Räumlichkeiten für die diversen Angebote der Gemeinde.

 

- Gottesdienste

Der Gottesdienst findet jeden Sonntag um 10 Uhr statt.

 

- Kinder

Während des Gottesdienstes findet der Kids-Treff für 4-11 jährige statt. «Die Kleinsten werden in der Kinderhüte liebevoll betreut.»

Die Jungschi findet jeden zweiten Samstagnachmittag statt und bietet ein vielseitiges Programm für 1.-7.-Klässler.

Der sozial-diakonische Verein «Sentiero», mit dem die Gemeinde kooperiert, organisiert regelmässig einen Mittagstisch für Kinder.

 

- Jugendliche

Für Jugendliche von der 7.-9. Klasse findet jeden zweiten Sonntag parallel zum Gottesdienst das «Follow me» statt. Zudem treffen sich die Teenies unter der Woche zum «Gifin/Gifaut».

Teenager-Club

 

Im Treff.Jugend treffen sich Jugendliche alle zwei Wochen zum gemeinsamen Abendessen. Anschliessend werden Glaubensthemen diskutiert.

 

- Erwachsene

In der Gemeinde gibt es Kleingruppen für alle Altersstufen. Die Treffen finden je nach Gruppe in unterschiedlichen Abständen statt.

Weiterhin werden «Life-Seminare» angeboten. Diese beinhalten einen Glaubensgrundkurs, der an fünf Abenden in einem Restaurant stattfindet.

Die ausführlichere Version dessen stellen die «Alphalife-Kurse» dar. An 10 Abenden in der Gemeinde und einem Wochenende findet eine intensive Auseinandersetzung mit der Bibel statt.

 

- Frauen

Viermal jährlich findet der Frauentreff statt.

 

- Männer

Die Gemeinde beteiligt sich am Männertreffen Muttenz/Pratteln. Dieser findet viermal jährlich statt.

 

- Seniorinnen und Senioren

Der Seniorentreff mit abwechslungsreichem Programm findet einmal im Monat statt.

 

Diakonie läuft über den Verein «Sentiero». Zudem besteht von der Gemeinde aus ein Besuchsteam.

 

- Seelsorge

Die beiden Pastoren und ein Seelsorgeteam bieten Seelsorge an.

 

Zu den wesentlichen Werbemitteln der Gemeinde gehören die Webseite, Facebook und Flyer für besondere Veranstaltungen.

 

Die Chrischona-Gemeinde Muttenz ist mit verschiedenen Missionsgesellschaften verbunden.

 

Literatur, Zeitschrift

Das Infoblatt «Querschnitt» liegt jeweils sonntags in der Gemeinde auf und kann auf der Webseite herunter geladen werden.



[int.Nr.:i1425]

Aktualisiert: 25.09.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1425

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!