inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Woche der Religionen


 

Kontakt

IRAS COTIS, Postfach, 4002 Basel

Telefon 061 361 59 81

www.iras-cotis.ch/woche-religionen/index.html

Mail: info@iras-cotis.ch

 

Geschichte

Am 4. November begann die erste «Woche der Religionen». Vorbild war die «Interreligiöse Dialog und Aktionswoche IDA» in St. Gallen, die 2005 zum ersten Mal stattfand.

 

Lehre und Ziele

Selbstdarstellung:

«Die Woche der Religionen ist eine Plattform für Begegnung und Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit.»

Was ist die Woche der Religionen?

 

Organisation, Finanzen

Die «Woche der Religionen» wird von einer breit abgestützten Organisation durchgeführt.

Wer steht hinter der Woche der Religionen?

 

Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Jeweils im November finden in mehreren Städten der Schweiz während einer Woche Veranstaltungen statt.

Woche der Religionen Veranstaltungen 4. - 10. November 2012

 

Die Angebote werden mittels Flyern, Medienberichten und Internet bekannt gemacht.


[int.Nr.:i1550]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1550

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!