inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Arbeitskreis St. Peter

(Quartiergemeinde der Ref. Kirchgemeinde Basel West BS)

 

Kontakt

Arbeitskreis St. Peter

Peterskirchplatz 7, 4051 Basel

Telefon 061 261 11 84 (Pfarrer: Benedict Schubert)

Mail: benedict.schubert@erk-bs.ch

Mitarbeitende St. Peter

 

www.erk-bs.ch/kg/baselwest/st-peter

 

Geschichte

Geschichte der Ref. Kirche BS

 

Aktuell zählt der Arbeitskreis St. Peter 2‘395 Mitglieder.

 

Lehre und Ziele

Der Arbeitskreis gehört zur Ev.-ref. Kirche BS und vertritt deren Lehre und Ziele.

 

 

Organisation, Finanzen

Organisation, Finanzen der Ref. Kirche BS

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Peterskirche befindet am Peterskirchplatz 7 in 4051 Basel.

Die Kirche ist jeweils von Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und kann während diesen Zeiten besichtigt werden, sofern nicht Gottesdienste oder andere Veranstaltungen stattfinden.

 

«Die Peterskirche steht auf den Fundamenten einer karolingischen und frühromanischen Choranlage. Der Ausbau des Chores zur Petersgasse hin erfolgte im Jahre 1230 sowie im Jahre 1250 im Zusammenhang mit der Erhebung zum Chorherrenstift. Um 1080 errichtete Bischof Burkhard von Fenis eine erste Stadtmauer, die den Petersberg samt der Begräbniskirche umgab. Der Überlieferung zufolge wurde die Peterskirche 1035 zur Pfarrkirche erhoben; ein Leutpriester war allerdings erst um 1219 eingesetzt. Gegen Ende des 13. Jahrhunderts stand der Sakralbau mit seinen Kapellen und der Chorherrensakristei in einer heutigen Dimension. Nach dem Erdbeben von 1356 wurde der ursprünglich freistehende Südturm nicht wieder errichtet, sondern bis auf die Fundamente abgebrochen. Wiederaufbau und Ausbau der Kirche wurden mit der Fertigstellung des Dachreiters 1502 vollendet. Auf dem original gotischen Lettner steht eine 1770 einst für die Theodorskirche gefertigte Silbermann-Orgel, die aber zwischen 1916 und 1951 in St. Imier aufgebaut war. Die Innenräume der Peterskirche waren bis ins 16. Jahrhundert beinahe vollumfänglich in mehreren Schichten aus verschiedenen Epochen bemalt. Besonders sehenswert sind eine Engelsdarstellung in der Eberlerkapelle, die Verkündigungsszene in der Grabnische der Keppenbachkapelle und die Grablegung Christi in einer Grabnische an der Südwand des Langhauses.»

 

Quelle: INFOREL-Newsletter 26/2010, Kirchenbauten der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt

 

Angebote der Ref. Kirche BS

 

- Gottesdienste

Der Sonntagsgottesdienst beginnt jeweils um 10.00 Uhr. Er findet jedoch abwechslungsweise in den vier Kirchen der Kirchgemeinde Basel West statt. Alle aktuellen Termine der Gottesdienste sowie weiterer Anlässe sind der Agenda zu entnehmen.

«Regelmässig wird der Gottesdienst durch das Universitätspfarramt gestaltet. Die Orgel erhält jeweils ein weiteres Instrument zur Seite.»

 

- Seniorinnen und Senioren

Vom Spätsommer bis Juni treffen sich ältere Menschen jeden Monat zu den «Altersnachmittagen Zinzendorfhaus» im Zinzendorfhaus an der Leimenstrasse 10 zu Gesprächen, zum Pflegen von Kontakten und zu einem Zvieri. Zum Abschluss wird ein Ausflug organisiert.

Ab Herbst finden einmal im Monat «Gemeindenachmittage» für Seniorinnen und Senioren im Chor der Kirche statt. Es gibt Erlebnisberichte, Diavorführungen und Vorträge. Der Anlass endet ebenfalls mit einem Ausflug im Mai/Juni.

 

- Musik

Die Kantorei St. Peter besteht bereits seit 30 Jahren. Der Chor wirkt in Gottesdiensten mit wie auch an unzähligen Konzerten an verschiedenen Orten in Basel. Die Sängerinnen und Sänger kommen deshalb aus der gesamten Region Basel.

An vier Samstagen im Jahr findet das «Offene Singen» für Interessierte jeden Alters (auch Kinder) in der Peterskirche statt. Gesungen werden unter anderem Saisonlieder und einfache Taizé-Gesänge. Die Daten sind in der Agenda ersichtlich.

Beim «Kurrende singen» gehen Sängerinnen und Sänger am frühen Weihnachtsmorgen singend durch die Strassen der Innenstadt. Die Lieder werden im Rahmen des «Offenen Singen» in der Adventszeit geprobt.

«Singen im Advent» ist ein Chorprojekt mit Kindern des Peterschulhauses, das in der Peterskirche aufgeführt wird.

In der zweiten Augusthälfte finden seit einigen Jahren «Singgottesdienste» in der Peterskirche statt. Anschliessend gibt es eine «Teilete» sowie Volkstänze auf dem Petersplatz.

Der «Freundeskreis Orgelmusik an St. Peter» ermöglicht mehrmals jährlich professionelle Orgelkonzerte in der Peterskirche.

Die Peterskirche steht auch externen Veranstaltern für Konzerte zur Verfügung.

 

- Weitere Angebote

Während der Herbstmesse steht die Peterskirche offen. Das Angebot «D'Peterskirche an dr Mäss» bietet den Besuchern die Möglichkeit, Orgelkonzerte zu hören, am Offenen Singen teilzunehmen oder in der Kirche zur Ruhe zu kommen.

 

Literatur, Zeitschrift

Kirchenbauten

Kirchenbote der Ref. Kirche BS


[int.Nr.:i1579]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1579

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!