inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Pfarrei Johannes M. Vianney, Muttenz

(Römisch-Katholische Pfarrei BL)

 

Kontakt

Röm.-Kath. Kirchgemeinde Muttenz

Tramstrasse 55, 4132 Muttenz

Telefon 061 465 90 20

Mail: pfarramt@rkk-muttenz.ch

 

rkk-muttenz.ch

 

Geschichte

1930 wurde in Muttenz von einigen Männern der katholische Kultusverein gegründet. Daraufhin konnte Bauland erworben und bereits im gleichen Jahr noch die erste heilige Messe gelesen werden. 1932 wurde die erste Kirche gebaut und 1933 die katholische Kirchgemeinde gegründet. 1953 wurde die Gemeinde schliesslich zur staatskirchenrechtlichen "Römisch-Katholischen Kirchgemeinde Muttenz." Die folgenden Jahre dienten dem Ausbau der Pfarrei. Weil sie unterdessen für die stetig wachsende Anzahl an Katholiken zu klein wurde, war ein Kirchenneubau notwendig. 1966 wurde die heutige Kirche geweiht.

Geschichte

 

Lehre und Ziele

Die Pfarrei gehört zur Römisch-Katholischen Landeskirche BL und vertritt deren Lehre und Ziele.

 

Organisation, Finanzen

Organisation und Finanzen der Römisch-Katholischen Landeskirche BL

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

- Gottesdienste

Der reguläre Gottesdienst findet am Sonntag um 10.15 Uhr statt.

Gottesdienste

 

- Kinder

Für Kinder wird während des Gottesdienstes sowohl ein Kinderprogramm als auch ein Kindergottesdienst veranstaltet.

Des weiteren gibt es einen wöchentlich Eltern-Kind-Treff.

Programm für Kinder

 

- Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche zwischen 5-15 Jahren erleben ihre Freizeit aktiv in der Jubla.

 

- Jugendliche

Die Pfarrei veranstaltet für Jugendliche Anlässe und und Gottesdienste. Über das regionale Projekt together können Jugendliche an einem breiten Freizeitangebot teilnehmen.

Alle zwischen 9-25 Jahren können sich den MinistrantInnen anschliessen.

 

- Erwachsene

Für alle, die sich kreativ betätigen möchten, gibt es das Kreativ Atelier.

Zweimal im Monat geht die Gruppe Plauschbummel wandern.

Bei Ehe- und Partnerschaftsproblemen bietet die Pfarrei Beratung an.

Freitags gibt es einen Mittagstisch.

Die Gruppe 40plus minus bereitet zweimal jährlich einen Besuch bei einer Institution mit anschliessendem Gottesdienst und gemeinsamen Essen vor.

 

- Frauen

In der Katholischen Frauengemeinschaft erleben Frauen Austausch und ein ein breites Aktivitätenprogramm.

 

Der Liturgiegruppe gehören lediglich Frauen an. Sie bereiten einmal monatlich einen Gottesdienst vor, der jedoch ebenso von Männern besucht wird.

 

- Seniorinnen und Senioren

Zwei mal im Monat werden 70plus Aktivitäten veranstaltet.

Jährlich findet eine SeniroInnen-Reise statt.

Der Club 55plus trifft sich vier mal jährlich zu unterschiedlichen Veranstaltungen.

 

- Musik

Der Verein für Musik bietet eine breite Palette an musikalischen Aktivitäten.

 

- Weitere Angebote

Alle zwei Wochen wird in der Kirche meditiert.

Meditation

 

- Diakonie

Der Verein Hope of Life sammelt Spenden für ein Schulhausprojekt in Indien.

Des weiteren unterstützt die Missionsgruppe sowohl ein Projekt in Indien als auch eines in Kamerun.

Die BesucherInnengruppe stattet Kranken und Betagten Besuche ab.

 

- Seelsorge

Ein Seelsorgeteam steht bei Bedarf zur Verfügung.

 

Literatur, Zeitschrift

KIRCHEheute


[int.Nr.:i1726]

Aktualisiert: 29.04.2016

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1726

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!