inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Arbeitskreis St. Theodor

(Quartiergemeinde der Ref. Kirchgemeinde Kleinbasel BS)

 

Kontakt

Arbeitskreis St. Theodor

Wettsteinallee 50, 4058 Basel

Telefon 061 683 43 73 (Pfarrer: Philipp Roth)

Mail: philipp.roth@erk-bs.ch

 

www.erk-bs.ch/kg/kleinbasel/st-theodor

 

Geschichte

Geschichte der Ref. Kirche BS

 

Lehre und Ziele

Der Arbeitskreis gehört zur Ev.-ref. Kirche BS und vertritt deren Lehre und Ziele.

 

Organisation, Finanzen

Organisation, Finanzen der Ref. Kirche BS

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Theodorskirche befindet sich am Theodorskirchplatz 5 in 4058 Basel.

Die Theodorsgemeinde ist eine ausgeprägte Innerstadtgemeinde mit einem hohen Anteil an älteren Gemeindegliedern und Randgruppen mit entsprechend hohen sozialen Lasten.

 

«Die Kirche wurde erstmals 1084 in Urkunden erwähnt. Zu Beginn des 12. Jahrhunderts gehörte sie zum Kloster. St. Alban und war von zentraler Bedeutung für das frühe Klein- resp. Niederbasel. Diese Bedeutung verlor sie jedoch mit dem Bau der ersten Rheinbrücke wieder, da sich die Bevölkerung näher am Brückenkopf anzusiedeln begann. Beim Erdbeben von 1356 wurde der Bau stark beschädigt. Unter anderem sind damals auch Chor, Westgiebel und die beiden Türme eingestürzt. Der heutige Bau stammt aus dem 14. und 15. Jahrhundert. Mit dem Leutpriester Marx Bertschi predigte ab 1519 ein Vorreiter der Basler Reformation in St. Theodor. Die Gemeinde konnte den «neuen Ideen» allerdings nicht folgen und besetzte die Stelle 1523 wieder mit einem konservativen Prediger. Noch am Vorabend der Reformation wurden in der Theodorskirche herkömmliche Messen gelesen. 1836 nahm Amadeus Merian Veränderungen im Kircheninnern vor und baute unter anderem neue Emporen ein, die allerdings im Zuge der Renovationen von 1941-1948 wieder rückgebaut worden sind. So zeigt sich der Sakralbau heute als einfache hochgotische Stadtkirche, wie sie der oberrheinischen Architektur dieser Epoche entspricht. Nur die Schutzdächer übern den Epitaphien stammen aus dem 20. Jahrhundert.»

 

Quelle: INFOREL-Newsletter 26/2010, Kirchenbauten der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt

 

Angebote der Ref. Kirche BS

 

- Gottesdienste

Der Sonntagsgottesdienst findet um 10.00 Uhr statt. Allerdings rotieren die Gottesdienste in den drei, bzw. zwei Kirchen der Kirchgemeinde Kleinbasel.

Alle Veranstaltungstermine und Gottesdienstorte werden im 3-Monatsprogramm und in der Agenda veröffentlicht.

 

- Kinder

Jeden Montag von 16.10 bis 16.40 Uhr treffen sich Vorschulkinder zwischen 4 und 7 Jahren in der Theodorskirche zum «Stärntaler». Gemeinsam werden Lieder gesungen und Verse aufgesagt.

Ebenfalls am Montagnachmittag findet in der Theodorskirche der Kinderchor «Stärnschnuppe» für Schulkinder statt. Von 16.45 bis 17.45 Uhr treffen sich die 1.-3. Klässler, von 17.15 bis 17.45 die Kinder ab der 4. Klasse.

 

Literatur, Zeitschrift

Kirchenbauten

Kirchenbote der Ref. Kirche BS


[int.Nr.:i1737]

Aktualisiert: 17.10.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1737

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!