inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Yeziden

(Die Schreibweise ist vielfältig: Yezidi / Yeziden / Jessiden / Yazidi / Yezidi)

 

Kontakt

Keine Kontakte in der Schweiz bekannt!

 

www.yeziden.de

«Dengê Êzîdiyan - Informationen über das Yezidentum - eine der ältesten Religionen der Welt»

 

Geschichte

Die Geschichte der yezidischen Religion verliert sich im Nebel der Geschichte. Yeziden selber glauben, dass es sich um eine der ältesten Religionen handelt.

 

Die religiöse Geschichte der Yeziden ist Teil der Geschichte des kurdischen Volkes. Ihre Verfolgung ist im Wesentlichen die Verfolgung der Kurden, wenngleich es auch besondere Gewalttaten gegen die Yeziden aus religiösen Gründen gab.

 

Die Mehrheit der auf zwischen 800‘000 bis 2.9 Millionen geschätzten Yeziden sind Kurden und leben im Norden Iraks, im Osten der Türkei und im Nordwesten Irans. Seit den 60er Jahren leben einige Yeziden auch in Deutschland. Heute sollen dies etwa 35‘000 - 40‘000 sein.

 

Wie viele in der Schweiz leben, ist unbekannt. Da es hier viele Kurden gibt, hat es auch Yeziden. Wahrscheinlich ist es das Gleich wie mit den Aleviten, die sich bis um etwa 1990 bedeckt gehalten haben.

 

Lehre

Über die yezisische Lehre ist wenig bekannt, da es sich um eine geschlossene Volks- und Religionsgruppe handelt, welche ihre Religion gegen aussen geheim halten. Die Lehre wird nur mündlich weiter gegeben.

 

Volksgemeinschaft und Religionsgemeinschaft sind deckungsgleich. Man wird in das Yezidentum hineingeboren und kann nicht durch Konversion Yezide werden. Beide Elternteile müssen Yeziden sein.

 

Deshalb beschränken wir uns auf ein paar Angaben im Telegrammstil:

 

- Yeziden sind Monotheisten. Gott (Khode) ist der Gestalter der Welt, der sieben Engel entstehen liess, die an der Formung der Welt beteiligt sind.

 

- Es gibt neben Gott keine Gestalt des Bösen.

 

- Engelpfau: Der heilige Pfau hat nach der Legende mit seinen Reuetränen sieben Krüge gefüllt, mit denen das Höllenfeuer gelöscht wurde.

 

- Seelenwanderung.

 

Organisation, Finanzen

In der Schweiz ist bis heute keine yezidiche Organisation bekannt.

In Deutschland wurde am 8.5.2004 die «Allianz der yezidischen Vereine» gegündet. Ihr gehören an:

- Yezidisches Forum e.V. (Oldenburg)

- Förderation der yezidischen Kurden (Celle)

- Yeziden-Zentrum im Ausland e.V. (Hannover)

- Der Heilige E-ZI-DI „yezidische“ Verein in Ostfriesland e.V. (Leer)

- Gemeinde der Yeziden e.V. (Bergen)

- Plattform Ezidischer Celler e.V. (Celle)

 

Es gibt keine Institution oder Organisation, die Glaubensinhalte oder Praktiken theologisch oder sozial verbindlich regelt.

 

Literatur, Zeitschrift

Monika und Udo Tworuschka (Hrsg.) : Bertelsmann Handbuch Religionen der Welt. Grundlagen, Entwicklung und Bedeutung in der Gegenwart. Bertelsmann Lexikon Verlag. Gütersloh/München 1992. (480 S., SW-Abb.). S. 416-418.

Dengê Êzîdiyan


Weitere Links

Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Verantwortung.

 

Eigene Seiten

 

yeziden.de

«Dengê Êzîdiyan - Informationen über das Yezidentum - eine der ältesten Religionen der Welt»

 

Wissenschaftliche Darstellungen

 

Kurzinformation Religion: Yeziden (Remid; Helga Barbara Gundlach, Hannover) (2006)

(Um den Text als PDF zu laden, auf nebenstehendes Bild klicken!)

 

Die Yeziden - Eine ethno-religiöse Gemeinschaft mitten in Deutschland (von Gabriele Lademann-Priemer unter Mitarbeit von Jürgen Schnare) (2005)

 

Jesiden, von Wikipedia

 

Yazidism in the middle east (from Encyclopedia of the Orient)

 

Weitere Artikel

 

Nach Bombenattentaten im Nordirak Plebiszit über Zugehörigkeit der Yezidenregion Sinjar gefordert. Anschluss an Bundesland Kurdistan? (Gesellschaft für bedrohte Völker Deutschland) (15.8.2007)

 

[int.Nr.: i2173]

 

Aktualisiert: 20.8.2007

 

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:

www.inforel.ch/i2173

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!