inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Islamische Metzgereien

 

Im Kanton Basel-Stadt gibt es mehrere Metzgereien oder Lebensmittelgeschäfte, die nach eigenen Angaben Halal-Fleisch verkaufen.

Sie beziehen ihr Fleisch meistens von der Firma Marti in Aarau. Allerdings anerkennen viele Muslime deren Fleisch nicht als Halal.

 

Eine richtige islamische Metzgerei befindet sich in Basel:

«Ittifak Kasabi. Islamische Metzgerei (Halal Metzgerei)»

Die Metzgerei ist eine der wenigen Metzgereien in der Schweiz, die Fleisch aus eigener Halal-Schlachtung anbietet.

 

Sila Fleischhandel AG

Kontakt

Sıla AG Halal Schlachthof und Fleischhandel

Gewerbestrasse 4, 4446 Buckten.

Telefon 062 285 00 10

Mail: silaag@bluewin.ch

 

www.sila-ag.ch

 

Eine andere Möglichkeit, Halal-Fleisch verkaufen zu können, realisiert die türkische Metzgerei in Buckten. In Übereinstimmung mit den Schweizer Gesetzen wird dem Tier nach einer Betäubung durch Bolzenschuss (Grosstier) oder elektrischen Schlag (Schafe und Kälber) die Halsschlagader durchgeschnitten. Diese Schlachtmethode wird von 75% der Muslime anerkannt, wie Jusuf Aydemir festgestellt hat. Nur die ganz strengen Muslime lehnten ihre Schlachtmethode ab. Von den jährlich verkauften etwa 1'000 Tonnen Fleisch stammen 50–70% aus eigener Schlachtung, der Rest wird importiert. 25 Mitarbeiter arbeiten in dieser Grossmetzgerei.

 

[int.Nr.:i21e10041]

 

Aktualisiert: 12.10.2012

 

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:

www.inforel.ch/i21e10041.html

 

© INFOREL, Information Religion, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!