inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Muslime und Weihnachten

 

Selbstdarstellung von islamischen Organisationen in der Schweiz:

«Christliches Traditionsgut in Schweizer Schulen und Grussbotschaft

Das Ansinnen, christliche, insbesondere weihnachtliche Traditionen aus den Schulzimmern zu verbannen, erachten wir als unangemessen und als dem religiösen Frieden in der Schweiz nicht dienlich.

 

Als Muslime stellen wir uns hinter die Religionsfreiheit. Kinder sollen nicht gezwungen werden religiöse Handlungen zu vollziehen oder Bekenntnisse abzulegen, auch nicht in Form von Liedern und Gedichten.

 

Jedes Kind soll aber im Rahmen des ordentlichen Schulunterrichts religiösen Feiern und Aktivitäten beiwohnen. Es darf diese in keiner Weise stören oder auch nur mit minderem Respekt begegnen, sondern gemäss islamischer Tradition mit Hochachtung und Wertschätzung verfolgen...»

 

Pressecommuniques der Vereinigung der islamischen Organisationen in Zürich (VIOZ) und des Verbandes Aargauer Muslime, VAM



Anhang: Weitere Medienberichte

RNA

Kipa

swissinfo

 

[int.Nr.:i21e102]

 

Aktualisiert: 20.12.2006

 

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:

www.inforel.ch/i21e102

 

© INFOREL, Information Religion, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!