inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Chateau Amritabha / Der Weg ins Licht

 

Kontakt

Château Amritabha, 79a, rue du 3 décembre, F-68150 Ribeauvillé

Telefon: 0033-3 89 73 24 60.

 

www.amritabha.de

 

Geschichte

Selbstdarstellung:

«Im Jahr 1999 wurde das Château Amritabha durch Agni (Frank Eickermann) gegründet. Agni hat das Wissen um das Sein als Lichtwesen und die Manifestation von Licht über alle Zeiten bewahrt. Er bringt das Feuer der Transformation und der Wandlung auf die Erde. Seine Aufgabe ist es, in der Folge und im Vorausschreiten von Jesus Christus die Herrschaft des Lichts wieder zu errichten. Durch ihn ist es möglich, sich seines eigenen göttlichen Seins bewusst zu werden. (…) Seit 2003 hat Fe San die Leitung des Hauses übernommen.»

 

Seither wurden viele «Sprituelle Lehrern» ausgebildet, die berechtigt sind, selber Kurse zu geben.

 

 

Lehre und Ziele

«Ziele und Absichten»:

«Wir, die Betreiberfirma der spirituellen Ausbildungen in der Tradition des Agni (Frank Eickermann), sind eine französische Aktiengesellschaft mit dem Ziel, die Liebe unter den Menschen zu vergrößern. Dies wollen wir erreichen, indem wir alle interessierten Menschen darin fördern und unterstützen, ihren eigenen Lebensweg zur freien Entfaltung zu finden - und damit ihre Freude und Liebe im Leben entscheidend zu vermehren. (…)

Die liebevolle Verehrung von Jesus Christus und anderen großen Lehrern dieser Welt sind für uns Elemente der Vielfalt, die ein spirituelles Leben ohne innere und äußere Schranken mit sich bringt. In der Tat laden wir Menschen aller Religionen, aller Glaubensrichtungen und aus allen Ländern der Welt ein, sich ein eigenes Bild von dieser Arbeit zu machen.

Unsere öffentlichen Seminare und Ausbildungen, vor allem die spezielle Ausbildung zum Berater (Alpha Chi Consultant) und Spirituellem Lehrer, dienen immer nur dazu, Menschen zu sich selbst zu führen und bei sich selbst ankommen zu lassen. Wir ermutigen und fördern die (Selbst-) Erkenntnis, dass Menschen, die in wahrer innerer Verbundenheit mit umfassender Liebe, mit Gott und dem eigenen, inneren Selbst leben, ein wesentlich erfüllteres Leben führen. (…)

Wir sind keine Sektierer von irgendeiner Kirche oder Religionsgemeinschaft und distanzieren uns vielmehr von restriktivem Dogma oder begrenzenden Lehren und haben das Ziel: Menschen in ihre wahre seelische Kraft zu führen. Wir berufen uns dafür auf die universelle Macht der Liebe, die allen Menschen innewohnt. (…)»

 

Ausbildungsschwerpunkte der Kurse sind:

- Spirituelle Beratung

- Energetisches Feng Shui

- Sterbebegleitung (Gebundene Seelen werden gemäß ihrer Entwicklung ins Licht geführt)

- Kontaktebenen mit dem Mineralreich, dem Pflanzenreich, dem Tierreich und der geistigen Welt (Engel, Devas, Geistführer...)

 

«Die geistigen Helfer und Avatare:

Das Wort Avatar stammt aus der heiligen indischen Sprache Sanskrit und bedeutet wörtlich übersetzt „Herabkunft“. Es meint die Inkarnation des vollen göttlichen Bewusstseins auf Erden.

Der Weg ins Licht® ist eine spirituelle Arbeit am Selbst. Die Verehrung oder Anbetung von bestimmten Göttern, Avataren oder Heiligen ist nicht Inhalt des Seminars.»weiter…

«Als Avatare bezeichnen wir Menschen, die ein vollendetes Göttliches Bewusstsein im menschlichen Körper leben. Bekannte Avatare sind z.B.: Jesus Christus, Babaji (Haidakan, Indien 1984), Sai Baba (Bangalore, Indien).»

Agni Frank Eickermann versteht sich und wird als Avatar verehrt.

 

 

Organisation, Finanzen

Chateau Amritabha S.a.r.l. ist eine französische "Gesellschaft mit beschränkter Haftung", die einen Teil der berufsbegleitenden Ausbildungen anbietet.

Viele Seminare, die dort stattfinden, werden von selbständigen Anbietern organisiert und geleitet, die im Chateau dafür Räume anmieten.

Die Kurse sind kostenpflichtig. So kostet zum Beispiel die Ausbildung zum «Spirituellen Lehrer» EUR 12‘000!

Diese umfasst 4 Blöcke zu je 8 Tagen.

 

Die fertig ausgebildeten «Spirituellen Lehrer» arbeiten auf eigene Verantwortung und eigene Rechnung. Ihre Einnahmen behalten Sie zu 100%.

Viele Angebote sind kostenlos

Ausbildungskurse sind kostenpflichtig. So kostet zum Beispiel die «Alpha Chi Ausbildung» (Feng Shui, Lebensberatung etc.), die über 6 Monate in 3 Blöcken zu je 7 Tagen verläuft, 6'000 Euro.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Das Hauptzentrum der Bewegung ist in Ribeauvillé, Frankreich.

«Sprituelle Lehrern». mit eigenen Zentren und Lokalen gibt es zur Zeit in über 20 Ländern. Allein für die Schweiz werden 24 Adressen angegeben.

Kurse:

- Intensivseminar «Der Weg ins Licht» nach Frank Eickermann®

- Alpha Chi Ausbildung

- Ausbildung zum Berater (Alpha Chi Consultant)

- Ausbildung zum Spirituellem Lehrer

 

Sonntagsmatinée

 

Darshan

«"Darshan" stammt aus dem Sanskrit und steht für "Persönliche Begegnung mit einem Meister". Wer Kontakt mit einem spirituellen Meister sucht, hat durch den Darshan bei Agni die Möglichkeit, eine solche persönliche Begegnung selbst zu erleben.»

 

Segnungsveranstaltungen in Amritabha

«Bei Avataren* nennen wir die direkte Begegnung mit der vollendeten Qualität »Darshan«, bei anderen Meistern sprechen wir von »Segen«.»

 

Dhuni

Jeden ersten Sonntag im Monat wird zu Sonnenaufgang das Dhunifeuer entzündet.

«Die Dhuni-Zeremonie ist ein heiliges Feuer-Ritual, das Shiva und Agni, den Herren des Feuers, gewidmet ist. »

 

Meditation

Täglich von 18.00–18.15 Uhr

«Die Meditation des Herzens ist eine Mantra Meditation mit dem Mantra»

 

Spirituelle Taufe und spirituelle Trauung

«In Amritabha können Sie sich taufen und trauen lassen.»

 

Werbung geschieht vielfältig, vor allem über Ineternet.

 

Literatur, Zeitschrift

Veröffentlichungen Frank Eickermanns:

- Frank Eickermann, Handbuch der Kirliandiagnostik. Aus der Praxis für die Praxis, Nienburg 1988

- Frank und Mara Eickermann, Sterben mit Zuversicht, St. Augustin 1991

- Frank und Mara Eickermann, Trance-Botschaften, St. Augustin 1991

- Frank Eickermann und Stefan Reiter, Das Buch der Liebe, St. Augustin 1991

- Frank Eickermann und Barbara Reiter, Die Welt des Lichts, St. Augustin 1991

- Agni Eickermann und Durga Holzhauser, Alpha Chi. Die Neun Meisterschulen. Feng Shui vom Ursprung ins Jetzt, Oberpleis 2002

 

[int.Nr.: i3491]

 

Aktualisiert: 20.9.2011

 

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:

www.inforel.ch/i3491

 

© INFOREL, Postfach, 4009 Basel. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!