inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Religionskalender 2017


Januar 2017

1.: Weltfriedenstag / Hochfest der Gottesmutter Maria (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦

Friedensbotschaft des Papstes; Gedenktag der Gottesmutter.

 

1.: Namengebung Jesu, Neujahr (Christkatholische Kirche) ♦ ♦

 

1.: Pudscha zum «englischen Neujahr» (Hinduismus)

 

1.: Heiliger Basilius von Cäsarea (Griechisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

 

5.: Guru Gobind Singh Geburtstag (Sikh) ♦ ♦ ♦

Guru Gobind Singh war der zehnte und letzte menschliche Guru.(Feier am folgenden Sonntag)

 

6.+7.: Hochfest Christi Geburt (Weihnachten) (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦

Feier der Geburt von Jesus Christus.

 

6.: Epiphanie (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ ♦ / ♦ ♦

Erscheinung des Herrn (Feier am folgenden Sonntag)

 

6. : Theophanie (Griechisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

Taufe Christi.

 

8.: Asarah b Tewet (Juden) ♦ ♦

Beginn der Belagerung Jerusalems

 

8.: Taufe des Herrn (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ / -

 

14.: Thai pongal (Hinduismus) ♦ ♦ ♦

Sonnenfest

 

14.: Beschneidung des Herrn (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦

Jesus wird beschnitten.

 

19.: Theophanie (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦

Erscheinung des Herrn, Taufe Christi und Offenbarung der Allerheiligsten Dreifaltigkeit.

 

31.: Guru Har Rai Geburtstag (Sikh) ♦ ♦

7. Guru(Feier am folgenden Sonntag)

 


Februar 2017

2.: Darstellung des Herrn, Lichtmess (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦

(Feier am folgenden Sonntag)

 

2.: Christi Darstellung im Tempel (Griechisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

 

7.-9.: Hizir-Fasten (Hizir Orucu) (Alevitentum) ♦ ♦ ♦

Feiertage für Hizir.

 

9.: Thai pusam (Hinduismus) ♦ ♦ ♦

Übergabe des Vel (Speer) von Parvati an Murugan

 

11.: Tu b Schwat - Neujahrsfest der Bäume (Juden)

 

12.: Magha Puja (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦

Der Buddha hielt vor den Mönchen seine erste Lehrpredigt.Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

15.: Christi Darstellung im Tempel (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦

 

25.: Schivaratri (Hinduismus) ♦ ♦ ♦

Schiva-Nacht

 

27.: Losar: Tibetisches Neujahr (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.


März 2017

1. : Fastenmonat 'Alá: Beginn (Bahá'í)

Fastenmonat 2. 20. März.

 

1.: Aschermittwoch, Beginn der Fastenzeit (Römisch-katholische Kirche)

Fast- und Abstinenztag. Beginn der österlichen Fastenzeit.

 

9.: Taanit Esther - Fasten Esther (Juden) ♦ ♦

 

11.: Milarepa Duechen, Kagyü-Feiertag (Vajrayana-Buddhismus)

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

12.: Purim - Fest der Lose (Juden) ♦ ♦

Gedenktag zur Errettung vor einer Judenverfolgung.

 

12.: Cho-Trul Duechen Buddhas Wundertaten (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

13.-15.: Gazi Olaylari - Gedenktag (Alevitentum)

Gedenktag für die 21 Opfer des Massakers in Istanbul 1995.

 

13.: Hola Mohalla (Sikh) ♦ ♦

Fest zu Ehren des 10. Guru.(Feier am folgenden Sonntag)

 

19.: Josef (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ /

Namenstag für alle, die Josef heissen

 

21.: Naw-Rúz (Neujahr) (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

Gleichzeitig Ende der Fastenzeit.

 

21.: Alis Geburtstag und Nevruz (Alevitentum) ♦ ♦ ♦

Ali ist der erste Imam und gilt als einer der «Perfekten Menschen».

 

25.: Mariä Verkündigung (Griechisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

 

25.: Verkündigung des Herrn (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ / ♦

Der Engel verkündet Maria die Geburt Jesu.

 

29.: 1. Radschab (Islam) ♦ ♦

Beginn der drei heiligen Monate.

 


April 2017

 

7.: Mariä Verkündigung (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦

 

9.: Songkran-Fest (Wasserfest) (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦

Altes thailändisches Neujahrsfest.Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

9.: Palmsonntag (Christentum) ♦ ♦ ♦ / ♦ ♦

Beginn der Karwoche. Christi Einzug in Jerusalem.

 

11.-18.: Pessach - Auszug aus Ägypten (Juden) ♦ ♦ ♦

Erinnerung an den Auszug aus Ägypten. Fest der ungesäuerten Brote.1.+2., 7.+8. Tag: ♦ ♦ ♦ 3.-6. Tag: ♦ ♦

 

13.: Varudappirappu; Puduvarscham (Hinduismus) ♦ ♦ ♦

Tamilisches Neujahrsfest

 

13.: Gründonnerstag / Hoher Donnerstag (Christentum)

Letztes Abendmahl Jesu

 

14.: Karfreitag (Christentum) ♦ ♦ ♦ ♦

Todestag Jesu. (Reformatorische Kirchen und Christkatholische Kirche: ♦ ♦ ♦ ♦!)

 

*14.: Vaisakhi (Sikh) ♦ ♦ ♦

«Geburtstag der Khalsa-Gemeinschaft». (Feier am folgenden Sonntag)

 

15.: Osternacht (Christentum) ♦ ♦ ♦ ♦

 

16.: Ostersonntag (Christentum) ♦ ♦ ♦ ♦

Auferstehung von Jesus Christus.

 

16.: Guru Tegh Bahadur Geburtstag (Sikh) ♦ ♦

9. Guru. (Feier am folgenden Sonntag)

 

17.: Ostermontag (Christentum)

(Kein kirchlicher Feiertag, traditionell aber ein gesetzlicher freier Tag.)

 

18.: Geburtstag von Guru Angad (Sikh) ♦ ♦

2. Guru.(Feier am folgenden Sonntag)

 

21.: 1. Ridván (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

Erklärung Bahá'u'lláhs.

 

22.: Palmsonntag (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦

Christi Einzug in Jerusalem

 

24.: Lailat ul-Miraj - Mi rac Kandil (Islam) ♦ ♦ ♦

Miradsch: Himmelsreise des Propheten Muhammad.

 

27.: Karfreitag (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦

Todestag Jesu.

 

28.: 9. Ridván (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

 

29.: Ostern (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦ ♦

Christi Auferstehung


Mai 2017

1.: 12. Ridván (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

Weiterverbannung Bahá'u'lláhs von Bagdad nach Istanbul.

 

1.+2.: Ridván-Fest (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

 

2.: Geburtstag von Guru Arjan (Sikh) ♦ ♦

5. Guru(Feier am folgenden Sonntag)

 

4.: Dersim Gedenktag (Alevitentum)

 

5./6.: Tag des Hizir Ilyas (Hidirellez) (Alevitentum) ♦ ♦

 

12.: Bera'at Kandili (Islam) ♦ ♦ ♦

Nacht des Schuldenerlasses.

 

14.: Visakha Puja (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦ ♦ ♦

Der wichtigste Buddhistische Feiertag. Erinnerung an drei Ereignisse: Geburtstag, Erleuchtungstag und Todestag von Buddha. Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

14.: Lag Ba omer - Freudentag in der Omerzeit (Juden)

 

14.: Vesakha-Feier (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦ ♦

Feier des Dhammapala Buddhistisches Kloster im Kipferhaus in Hinterkappelen BE.

 

23.: Erklärung des Báb (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

Der Báb gibt sich als Gottesbote zu erkennen.

 

23.: Geburtstag von Guru Amar Das (Sikh) ♦ ♦

3. Guru.(Feier am folgenden Sonntag)

 

25.: Himmelfahrt / Auffahrt (Christentum) ♦ ♦ ♦

Himmelfahrt von Jesus Christus

 

26.: 1. Ramadan (Islam) ♦ ♦ ♦

Anfang des Fastenmonats. (Datum kann abweichen!)

 

28.: Hinscheiden Bahá'u'lláhs (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

 

31.5.-1.6.: Schawuot - Fest der Toragebung (Juden) ♦ ♦ ♦

Erntedankfest für die Weizenernte. Erinnerung an die Offenbarung der Zehn Gebote am Sinai.


Juni 2017

4.: Pfingsten (Christentum) ♦ ♦ ♦ ♦

Aussendung des Heiligen Geistes.

 

4.: Gedenktag Blue Star Operation (Sikh) ♦ ♦ ♦

Erinnerungsfeier an die Besetzung des Goldenen Tempels 1984.(Feier am folgenden Sonntag)

 

5.: Pfingstmontag (Christentum)

 

(Kein kirchlicher Feiertag, traditionell aber ein gesetzlicher freier Tag.)

6./7.: Abdal Musa-Gedenkfest (Alevitentum)

 

7.: Christi Himmelfahrt (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦

 

9.: Saka Dawa - Buddhas Geburt, Erleuchtung und Eingang ins Parinirwana (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦ ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

11.: Dreifaltigkeitssonntag (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ / ♦

 

15.: Fronleichnam (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ ♦ / ♦

Erinnerungsfest an die Einsetzung des Altarsakramentes

 

16.: Martyrium von Guru Arjan (Sikh) ♦ ♦

(Feier am folgenden Sonntag)

 

17.: Hl. Dreifaltigkeit - Pfingsten (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦

 

22.: Lailat-ul-Qadr, Kadir gecesi (Islam) ♦ ♦ ♦

Nacht der Bestimmung.

 

23.: Herz Jesu (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ /

 

23.: Dhäs Jamgön Mipham-Chöd, Nyingma-Feiertag (Vajrayana-Buddhismus)

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

26.: 'Id ul-Fitr, Ramazan Bairami «Fest des Fastenbrechens» (Islam) ♦ ♦ ♦ ♦

Fest nach dem Fastenmonat Ramadan. Drei Tage, von denen wenigstens der erste Tag arbeits- und schulfrei ist. (Datum kann abweichen!).

 

26.: Geburtstag des 17. Karmapa (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

29.: Petrus und Paulus (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ /


Juli 2017

2.: Gedenktag an das Sivas-Massaker (Alevitentum) ♦ ♦ ♦

1993 wurden in Sivas 37 alevitische Künstlerinnen und Künstler von Fanatikern ermordet.

 

6.: Geburtstag des Dalai Lama (Vajrayana-Buddhismus)

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

9.: Märtyrertod des Báb (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

 

9.: Asalha Puja und Khao Pan Sa (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦ ♦

Tag der ersten Lehrrede Buddhas.Feier von Asalha Puja und Khao Pan Sa im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

9.: Zamling Chisang Rauchopfer-Tag (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

11.: Schiwa Assar b Tamus - Beginn der Eroberung Jerusalems -Fasttag (Juden) ♦ ♦

Beginn der Eroberung Jerusalems (Fasten vom Morgengrauen bis Einbruch der Nacht)

 

22.: Sommer-Novizen-Ordination (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦

Junge Mönche auf Zeit werden eingekleidetFeier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

23.: Geburtstag von Guru Har Krischan (Sikh) ♦ ♦

8. Guru(Feier am folgenden Sonntag)

 

27.: Buddhas erste Lehrrede (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 


August 2017

1.: Tischa Be'Aw - Fasttag (Juden) ♦ ♦

Tag der Zerstörung des Tempels (Fasten vom Morgengrauen bis Einbruch der Nacht)

 

2.: Adi Amavasai (Hinduismus) ♦ ♦

Gedenktag für verstorbene Väter

 

3.-6.: Dhamma Camp für Jugendliche (Theravada-Buddhismus)

Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

4.: Varalakschmi Viratam / Kutuvilaka Pucai (Hinduismus) ♦ ♦

«Lampenfest» der Frauen für ihre Ehemänner.

 

6.: Christi Verklärung (Griechisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

 

15.: Mariä Himmelfahrt (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ ♦ / ♦ ♦

Mariä Aufnahme in den Himmel.(Feier am folgenden Sonntag)

 

15.: Mariä Entschlafen (Maria Himmelfahrt) (Griechisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

 

16.-18.: Haci Bektasch Veli (Alevitentum) ♦ ♦ ♦

Gedenktag für den grossen Poeten und Vordenker Haci Bektasch Veli.

 

19.: Christi Verklärung (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦

Verklärung Jesu auf dem Berg Tabor.

 

25.: Vinayakacathurti - Ganesch Chaturthi (Hinduismus) ♦ ♦

Ganescha-Fest

 

27.: Eröffnungstag der buddhistischen Sonntagsschule (Theravada-Buddhismus)

Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

28.: Mariä Entschlafen / Maria Himmelfahrt (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦


September 2017

1.: Erster Parkash des Guru Granth Sahib (Sikh) ♦ ♦ ♦

Erinnerungsfeier an die erste Lesung aus dem Heiligen Buch.(Feier am folgenden Sonntag)

 

1.: Kurban Bayrami - Opferfest (Alevitentum)

 

1.: 'Id ul-Adha, Kurban Bairami, Opferfest (Islam: Schiiten) ♦ ♦ ♦ ♦

Höchster Feiertag der Muslime. Gedenken an Ibrahim, der anstelle seines Sohnes Ismail ein Tier opfern durfte. (Datum kann abweichen!) Schulfrei

 

2.: 'Id ul-Adha, Kurban Bairami, Opferfest (Islam) ♦ ♦ ♦ ♦

Höchster Feiertag der Muslime. Gedenken an Ibrahim, der anstelle seines Sohnes Ismail ein Tier opfern durfte. (Datum kann abweichen!) Schulfrei

 

2.: 'Id ul-Adha, Kurban Bairami, Opferfest (Islam: Schiiten) ♦ ♦ ♦ ♦

Höchster Feiertag der Muslime. Gedenken an Ibrahim, der anstelle seines Sohnes Ismail ein Tier opfern durfte. (Datum kann abweichen!) Schulfrei

 

8.: Mariä Geburt (Christentum) ♦ ♦

 

10.: Wai Khruu Lehrertag der buddhistischen Sonntagsschule (Theravada-Buddhismus)

Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

14.: Kreuzerhöhung (Griechisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

 

14.: Kreuzerhöhung (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦

 

14.: Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag (Christentum)

Der «Eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag» ist ein ökumenischer Festtag.

 

14.: Kreuzerhöhung (Serbisch- und Russisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

Wiederauffindung des Kreuzes Christi.

 

17.: Wan Saart Thai (Theravada-Buddhismus)

Gedenktag für die Verstorbenen.Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

17.: Puraddathissani Viratam (1.) (Hinduismus) ♦ ♦

Frauen bringen für die Himmelsgottheit Sanisvaran Opfer zugunsten ihrer Ehemänner dar. (Die Feier ist jeweils an 3 - 5 Samstagen).

 

21.+22.: Rosch Haschana - Neujahrsfest (Juden) ♦ ♦ ♦

 

21.-30.: Navaratri (Hinduismus) ♦ ♦

«Neun Nächte»; je 3 Nächte für Lakschmi, Schakti, Saraswati.

 

21.: Mariä Geburt (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦

 

22.: Islamisches Neujahr (Islam) ♦ ♦

 

24.: Puraddathissani Viratam (2.) (Hinduismus) ♦ ♦

Frauen bringen für die Himmelsgottheit Sanisvaran Opfer zugunsten ihrer Ehemänner dar.

 

24.: Fasten Gedaljah (Juden) ♦ ♦

Ermordung Gedaljahs. Fasttag.

 

25.: Niklaus von Flüe (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ ♦ /

 

27.: Kreuzerhöhung (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦

Wiederauffindung des Kreuzes Christi.

 

29.: Saraswati Pudscha (Hinduismus) ♦ ♦

Nacht für Saraswati, die Göttin der Künste und des Wissens. (Letzte Nacht von Navaratri)

 

30.: Jom Kippur - Tag der Busse, Versöhnungstag (Juden) ♦ ♦ ♦ ♦

Der wichtigste jüdische Feiertag, der auf die «Zehn Tage der Reue und Umkehr» folgt.


Oktober 2017

21.9.-3.10.: Muharrem-Fasten (Alevitentum) ♦ ♦ ♦

Zwölf Tage fasten im Trauermonat Muharrem.

 

1.: Aschura (Islam) ♦ ♦

Fasten- und Rettungstag des Propheten Moses.

 

1.: Mariä Schutz und Fürbitte (Griechisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

 

3.: Aschure-Tag (Alevitentum) ♦ ♦ ♦

Abschluss des Muharrem-Fastens

 

5.+6.: Sukkot - Laubhüttenfest (Juden) ♦ ♦ ♦

Ein Erntefest und Erinnerung an den Auszug des Volkes Israel aus Ägypten.1.+2. Tag ♦ ♦ ♦ dann ♦ ♦

 

8.: Ook Phansa (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦ ♦

Ende der buddhistischen Fastenzeit. Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

8.: Puraddathissani Viratam (3.) (Hinduismus) ♦ ♦

Frauen bringen für die Himmelsgottheit Sanisvaran Opfer zugunsten ihrer Ehemänner dar.

 

10.: Todestag von Hüseyin (Alevitentum) ♦ ♦

 

12.: Schemini Atzeret - Fest der Erneuerung und Danksagung (Juden) ♦ ♦ ♦

Schemini Atzeret wird ausserhalb Israels separat von Simchat Thora gefeiert.

 

13.: Simchat Thora - Thorafreudenfest (Juden) ♦ ♦ ♦

Abschluss des Laubhüttenfestes und Torafreudenfest. Es beschliesst den Jahreszyklus der Toravorlesung.

 

14.: Mariä Schutz und Fürbitte (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦

 

15.: Puraddathissani Viratam (4.) (Hinduismus) ♦ ♦

Frauen bringen für die Himmelsgottheit Sanisvaran Opfer zugunsten ihrer Ehemänner dar.

 

19.: Dipawali - Divali (Hinduismus) ♦ ♦

Lichterfest.

 

19.: Divali - Bandi Chor Divas (Sikh) ♦ ♦

(Feier am folgenden Sonntag)

 

20. : Beginn der Guruschaft des Heiligen Buches (Sikh) ♦ ♦ ♦

Der 10. spirituelle Meister, Guru Gobing Singh, schliesst die Redaktion am Heiligen Buch ab und erklärt es zum spirituellen Meister.(Feier am folgenden Sonntag)

 

21.: Geburt des Báb (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

 

22.: Geburt Bahá'u'lláhs (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

 

29.: Kathina-Zeremonie (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦

Spendenzeremonie an die Mönche Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

29.: Kathina-Feier (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦ ♦

Spendenzeremonie an die Mönche Feier des Dhammapala Buddhistisches Kloster im Kipferhaus an der Dorfstrasse 9 in Hinterkappelen BE.

 

31.10.-4.11.: Skandasasthi Viratam (Hinduismus) ♦ ♦

Muruganfeiern

 

31.: Reformationstag (Lutherische Kirchen)


November 2017

1.: Allerheiligen (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ ♦

Gedächtnisfest für alle Heiligen

 

1.: Allerheiligen (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ ♦

Gedächtnisfest für alle Heiligen

 

1.: Allerheiligen (Christkatholische Kirche) ♦ ♦ ♦

Gedächtnisfest für alle Heiligen

 

2.: Allerseelen (Römisch-katholische Kirche)

Gedächtnisfest für alle Verstorbenen

 

4.: Guru Nanak Geburtstag (Sikh) ♦ ♦ ♦

 

5.: Reformationstag (Reformatorische Kirchen)

Die Reformierten erinnern sich am ersten November-Sonntag an die Reformation.

 

10.: Buddhas Niederfahrt auf Erden (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

21.: Einführung Maria in den Tempel (Griechisch-Orthodoxe Kirche) ♦ ♦

 

24.: Guru Tegh Bahadur Martyrium (Sikh) ♦ ♦ ♦

Guru Tegh Bahadur setzte sich für die Religionsfreiheit ein und bezahlte dies mit seinem Leben.(Feier am folgenden Sonntag)

 

25.: Tag des Bundes (Gedenktag) (Bahá'í)

 

26.: Loy Kratong (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦

Das thailändische Lichterfest. Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

26.: Ewigkeits- oder Totensonntag (Reformatorische Kirchen)

Gedenktag der Verstorbenen.

 

26.: Christkönigssonntag (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦

Letzter Sonntag im Kirchenjahr. Königsherrschaft Christi

 

27.: Hinscheiden 'Abdu'l-Bahás (Bahá'í)


Dezember 2017

1.: Maulid (Mevlid) (Islam) ♦ ♦ ♦

Geburtstag des Propheten Muhammad.

 

3.: 1. Advent (Christentum) ♦ ♦

Beginn der Adventszeit. Erster Sonntag im Kirchenjahr

 

4.: Einführung Maria in den Tempel (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦

 

8. : Mariä unbefleckte Empfängnis (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ ♦ / ♦

Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria.

 

10.: 2. Advent (Christentum) ♦ ♦

 

12.: Ganden Ngachö - Lichterfest (Vajrayana-Buddhismus)

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

12.: Thirukarthigai (Hinduismus) ♦ ♦

 

13.-20.: Chanuka - Lichterfest (Juden) ♦ ♦

Lichterfest zur Erinnerung an die Wiederaufnahme des Jerusalemer Tempeldienstes.

 

17.: 3. Advent (Christentum) ♦ ♦

 

21.: Martyrium der älteren Söhne von Gobind Singh (Sikh) ♦ ♦

(Feier am folgenden Sonntag)

24.: 4. Advent (Christentum) ♦ ♦

 

24.: Heiligabend (Christentum)

In den Familien Bescherung, in Kirchen Mitternachtsgottesdienst.

 

25.: Weihnachten (Christentum) ♦ ♦ ♦ ♦

Feier der Geburt von Jesus Christus

 

26. : Stephanus (Christentum) ♦ ♦

Gedenktag des urchristlichen Märtyrers Stephanus.

 

26.: Martyrium der jüngeren Söhne von Gobind Singh (Sikh) ♦ ♦

(Feier am folgenden Sonntag)

 

27.: Johannes Evangelist (Christkatholische Kirche)

 

28.: Unschuldige Kinder (Christkatholische Kirche)


[int.Nr.:i80e1216]

Aktualisiert: 09.04.2017

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i80e1216

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!