inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Religionskalender 2018

Hier sehen Sie das ganze Jahr: Religionskalender 2018

Der Religionskalender ist auch wieder als App für iPhone, iPad und iPod touch erhältlich!


Mai 2018

1.: Geburtstag von Imam Mahdi (Islam: Schiiten) ♦ ♦ ♦

 

2.: 12. Ridván (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

Weiterverbannung Bahá'u'lláhs von Bagdad nach Istanbul.

 

2.: Geburtstag von Guru Arjan (Sikh) ♦ ♦

5. Guru(Feier am folgenden Sonntag)

 

3.: Lag Ba omer - Freudentag in der Omerzeit (Juden)

 

4.: Dersim Gedenktag (Alevitentum)

 

5./6.: Tag des Hizir Ilyas (Hidirellez) (Alevitentum) ♦ ♦

 

9.: Vesakh-Feier (Buddhismus) ♦ ♦ ♦ ♦

Feier von Geburt, Erwachen und Tod des Buddha im Meditationszentrum Beatenberg.

 

10.: Himmelfahrt / Auffahrt (Christentum) ♦ ♦ ♦

Himmelfahrt von Jesus Christus

 

16.: 1. Ramadan (Islam) ♦ ♦ ♦

Anfang des Fastenmonats. (Datum kann abweichen!)

 

16.: 1. Ramadan (Islam: Schiiten) ♦ ♦ ♦

Anfang des Fastenmonats. (Datum kann abweichen!)

 

17.: Christi Himmelfahrt (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦

 

19.: Schawuot - Fest der Toragebung (Juden) ♦ ♦ ♦

Erntedankfest für die Weizenernte. Erinnerung an die Offenbarung der Zehn Gebote am Sinai.

 

20.: Pfingsten (Christentum) ♦ ♦ ♦ ♦

Aussendung des Heiligen Geistes.

 

21.: Pfingstmontag (Christentum)

(Kein kirchlicher Feiertag, traditionell aber ein gesetzlicher freier Tag.)

 

23.: Geburtstag von Guru Amar Das (Sikh) ♦ ♦

3. Guru.(Feier am folgenden Sonntag)

 

24.: Erklärung des Báb (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

Der Báb gibt sich als Gottesbote zu erkennen.

 

27.: Visakha Puja (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦ ♦ ♦

Der wichtigste Buddhistische Feiertag. Erinnerung an drei Ereignisse: Geburtstag, Erleuchtungstag und Todestag von Buddha. Feier im Wat Srinagarindravararam in Gretzenbach.

 

27.: Hl. Dreifaltigkeit - Pfingsten (Orthodoxe Kirchen) ♦ ♦ ♦

 

27.: Vesakha-Feier (Theravada-Buddhismus) ♦ ♦ ♦

Feier des Dhammapala Buddhistisches Kloster im Kipferhaus in Hinterkappelen BE.

 

27.: Dreifaltigkeitssonntag (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ / ♦

 

29.: Hinscheiden Bahá'u'lláhs (Bahá'í) ♦ ♦ ♦

 

29.: Saka Dawa - Buddhas Geburt, Erleuchtung und Eingang ins Parinirwana (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦ ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

30.: Geburtstag von Imam Hasan (Islam: Schiiten)

 

31.: Fronleichnam (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ ♦ / ♦

Erinnerungsfest an die Einsetzung des Altarsakramentes



Juni 2018

4.: Gedenktag Blue Star Operation (Sikh) ♦ ♦ ♦

Erinnerungsfeier an die Besetzung des Goldenen Tempels 1984.(Feier am folgenden Sonntag)

 

5.: Schahadat von Imam Ali (Islam: Schiiten) ♦ ♦ ♦

Martyrium von Imam Ali.

 

6./7.: Abdal Musa-Gedenkfest (Alevitentum)

 

8.: Herz Jesu (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ /

 

09.: Dhäs Jamgön Mipham-Chöd, Nyingma-Feiertag (Vajrayana-Buddhismus)

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

11.: Lailat-ul-Qadr, Kadir gecesi (Islam) ♦ ♦ ♦

Nacht der Bestimmung.

 

15.: 'Id ul-Fitr, Ramazan Bairami «Fest des Fastenbrechens» (Islam) ♦ ♦ ♦ ♦

Fest nach dem Fastenmonat Ramadan. Drei Tage, von denen wenigstens der erste Tag arbeits- und schulfrei ist. (Datum kann abweichen!).

 

16.: Martyrium von Guru Arjan (Sikh) ♦ ♦

(Feier am folgenden Sonntag)

 

24.: Geburt Johannes des Täufers (Christkatholische Kirche) ♦ ♦ ♦

 

24.: Geburt Johannes des Täufers (Christkatholische Kirche) ♦ ♦ /

 

26.: Geburtstag des 17. Karmapa (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

26.: 'Id ul-Adha, Kurban Bairami, Opferfest (Islam: Schiiten) ♦ ♦ ♦ ♦

Höchster Feiertag der Muslime. Gedenken an Ibrahim, der anstelle seines Sohnes Ismail ein Tier opfern durfte. (Datum kann abweichen!) Schulfrei

 

28.: Zamling Chisang Rauchopfer-Tag (Vajrayana-Buddhismus) ♦ ♦

Feier im Klösterlichen Tibet-Institut Rikon.

 

29.: Peter und Paul (Christkatholische Kirche) ♦ ♦

 

29.: Petrus und Paulus (Römisch-katholische Kirche) ♦ ♦ /

 

30.: Schiwa Assar b Tamus - Beginn der Eroberung Jerusalems -Fasttag (Juden) ♦ ♦

Beginn der Eroberung Jerusalems (Fasten vom Morgengrauen bis Einbruch der Nacht)




[int.Nr.:i80e12]

Aktualisiert: 08.01.2018

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i80e12

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!