inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

BewegungPlus Reinach/Christliches Begegnugsentrum Birseck (CBB)

 

 

Kontakt

Christliches Begegnungszentrum Birseck (CBB)

Römerstrasse 75

4153 Reinach / BL

Pastor: Martin Schneider

telefon 079 229 22 53

 

www.cbb-reinach.ch

 

Geschichte

In Reinach schlossen sich in den 90er-Jahren mehrere Hauszellenkreise, die der BewegungPlus Basel (damals noch «Gemeinde für Urchristehtum, GfU, angehörten, zu einem "grossen Hauskreis" zusammen, der sich ab 1994 zuerst monatlich, später häufiger zu Gottesdiensten traf.

Ab 1996 dienten die neu gemieteten Räume im Kägenquartier der unterdessen entstandenen Gemeinde als Drehscheibe des Gemeindelebens.

2016 erfolgte ein Standortwechsel an die Römerstrasse 75.

Zur Zeit besteht die Gemeinde aus ca. 30 Erwachsenen. Die Gottesdienste werden im Schnitt von ca. 20 - 25 Personen besucht.

 

Lehre und Ziele

Lehre BewegungPlus Schweiz

 

Zusammenarbeit

Die Gemeinde ist Mitglied der BewegungPlus Schweiz, einem Verband mit ca. 35 Gemeinden in der Deutschschweiz.

Zu den übrigen Landes- und Freikirchen in Reinach pflegt sie teilweise rege Beziehungen (regelmässige Birsecktreffen) und engagiert sich in gemeinsamen Aktivitäten.

Im Januar findet im Rahmen der Einheitswoche der Christen gemeinsame Veranstaltungen und Aktivitäten statt.

 

Organisation, Finanzen

Die Gemeinde ist entsprechend der Organisationsstruktur BewegungPlus Schweiz aufgebaut.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Gemeinde trifft sich zu ihren Veranstaltungen an der Römerstrasse 75 in Reinach.

 

- Gottesdienste

Sonntag 10.00 Uhr, mit anschliesendem Kirchenkaffee.

Einmal monatlich findet der Gottesdienst am Sonntag um 17.30 Uhr statt.

Vierteljährlich findet ein Sonntags-Brunch als spezieller Gästeanlass statt, mit Talk-Gästen zu verschiedenen Themen.

 

- Erwachsene und SeniorInnen und Senioren

Während der Woche finden an mehreren Orten in Reinach Haustreffs im privaten Rahmen statt.

Für die ältere Generation gibt es monatlich ein Treffen «55+».

Weitere periodische Gästeanlässe, z.B. «Film & Food»

 

- Seelsorge

Seelsorge geschieht nach Bedarf durch interne und, wo hilfreich, externe fachlich geschulte Personen.

 

 

[int.Nr.:i1413]

Aktualisiert: 18.02.2020

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1413

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!