inforel
Differenzierte und unabhängige Information
über Religionen und Weltanschauungen in
der Region Basel
INFOREL
Missionsstrasse 21
4009 Basel
www.inforel.ch
info@inforel.ch


Veranstaltungshinweise




 

Ausschreibung: Veranstaltungen zur Woche der Religionen 2020

In diesem Jahr soll die Woche der Religionen unter dem Motto „Religion und Musik“ stattfinden. Wie jedes Jahr werden alle Religionsgemeinschaften, aber auch religionsbezogene Organisationen ermuntert, Veranstaltungsvorschläge für die Woche der Religionen 2020 bis zum 15. April 2020 bei der Koordinationsstelle für Religionen einzureichen. Die Veranstaltungen sollten sich in diesem breiten Themenkontext (Musik, Spiritualität, Kunst, Dichtung, etc.) verorten.

Den Abschluss der Woche der Religionen 2020 wird die „Mass for Peace“ des Komponisten Karl Jenkins darstellen, bei der verschiedene Chöre teilnehmen und die am Sonntag, 15. November 2020 um 17 Uhr in der Theodorskirche aufgeführt wird. Chöre von Religionsgemeinschaften dürfen sich gerne beteiligen.

- Was? Veranstaltungen zum Thema Musik und Religion (im weitesten Sinne)

- Wer? Alle Religionsgemeinschaften und Organisationen dürfen Veranstaltungsvorschläge eingeben. Es gilt die Regel der nationalen Woche der Religionen: Veranstaltungen müssen immer von mindestens zwei Religionsgemeinschaften (oder ihrer Mitglieder) oder einer Gemeinschaft und einer Organisation (z.B. Forum für Zeitfragen) organisiert werden.

- Wann? Bis zum 15. April 2020 können Veranstaltungsvorschläge an David Atwood gesendet werden. Die Koordinationsstelle für Religionsfragen stellt möglichst unter Berücksichtigung aller eingegangenen Vorschläge das Programm zusammen und teilt dies bis Ende April mit. Zum 10. Mai 2020 sind dann die weiteren Angaben (inkl. Budget) abzugeben.

 

Bei Fragen können Sie die Koordinationsstelle für Religionsfragen anschreiben: David.Atwood@bs.ch

 

 

Veranstaltung «Talk Im Royal»

- Interreligiöses Gespräch zwischen JüdInnen, MuslimInnen und ChristInnen

Zeit und Ort: Donnerstag, 20. Februar, 19.00 Uhr, Schwarzwaldalle 175, 4058 Basel

Flyer Talk im Royal

 

 

Fachtagung Mission 21: Interreligiöse Friedensarbeit - Religionen: Konfliktursache oder Friedenspotenzial?

Religionen spielen in Konflikten eine ambivalente Rolle: sie können die Gewalt anheizen, aber auch eine Grundlage für den Frieden legen. Die Tagung für interreligiöse Friedensarbeit von Mission 21 richtet sich an Fachpersonen, Studierende und Interessierte, die sich für den Mehrwert von Religionen in der Bearbeitung von gewalttätigen Konflikten und in der Friedensförderung interessieren.

Zeit und Ort: Montag, 16. März 2020, Missionsstrase 21, 4009 Basel

Flyer Fachtagung mission 21


[int.Nr.:i1271e5001479]

Aktualisiert: 24.04.2020

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1271e5001479

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!


Zurück zur Normalansicht...