inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Basler Muslim Kommission (BMK)

Dachverband von islamischen Organisationen von Basel-Stadt und Basellandschaft.

 

Kontakt

Basler Muslim Kommission

Postfach 2272, 4002 Basel

Telefon 076 373 27 45 (Präsident: Sohail Mirza)

Mail: info@bmk-online.ch

Mail: cem.karatekin@bmk-online.ch

 

www.bmk-online.ch

https://www.facebook.com/BaslerMuslimKommission

 

Geschichte

1992 begannen Verantwortliche von islamischen Vereinen am Aufbau einer Dachorganisation der sunnitischen Vereine von Basel-Stadt und Baselland.

1997 wurde die «Basler Muslim Kommission» gegründet. Der damalige Präsident war Cem Lütfi Karatekin. Seit Mai 2016 hat Sohail Mirza das Präsidentenamt inne.

Heute ist die BMK der Dachverband von 20 islamischen (sunnitischen) Stiftungen und Vereinen von Basel-Stadt und Basel-Landschaft.

Die BMK ist erstmals an die Öffentlichkeit getreten mit ihren Bemühungen für ein islamisches Grabfeld auf dem Friedhof am Hörnli und war auch Ansprechpartner bei der Realisierung. Das Grabfeld wurde am 14. Juni 2000 offiziell eröffnet.

2004 setzte sich die Vereinigung dafür ein, dass Helal-Schlachtungen gesetzeskonform geschehen.

2005 meldete sich die BMK mit einer Verurteilung der Terroranschläge in London zu Wort.

Als Antwort auf die weltweite und gewalttätige Eskalation des Konfliktes, den die Publikation von zwölf Karikaturen des Propheten Mohammed in einer dänischen Zeitung ausgelöst hat, wurde eine gemeinsame Erklärung leitungsverantwortlicher Personen aus jüdischen, christlichen und muslimischen Religionsgemeinschaften Basel veröffentlicht.

Seit 2009 Jahren organisiert die BMK das «öffentliche Fastenbrechen».

Aktuell hat die BMK eine Petition für den Erhalt der «Kasernen Moschee» lanciert, weil deren Schliessung droht.

 

Lehre und Ziele

Zweck der BMK (Selbstdarstellung):

«- Bewahrung der Rechte im Rahmen des Schweizerischen Gesetzes.

- Erstellen und Koordinieren von Kontakten zwischen den Behörden und Islamischen Organisationen auf Kantonaler und Gemeindeebene.

- Vertretung der Islamischen Stiftungen und Vereinen gegenüber den Behörden.

- Förderung und Unterstützung einer positiven Präsenz der Muslime und eine von allen Seiten akzeptablen Integration der Islamischen Gemeinschaft in die hiesige Gesellschaft.

- Schaffung einer geeigneten Atmosphäre der in der Region NWS lebender Muslime zur Durchführung ihrer Islamischen Religiösen Gebote.

- Schaffung einer Atmosphäre, in der die Kinder von Muslimen eine Islamische Erziehung erhalten und bewahren können.

- Bekanntmachung von Islamischen Vorschriften und Literatur bei den Muslimen und am Islam interessierten.

- Beratung der Muslime über die religiösen Angelegenheiten im alltäglichen Leben.

- Förderung der Aktivitäten und Feierlichkeiten der Muslime in der Regio.»

Auftrag der Basler Muslim Kommission

 

- Oekumene

Die BMK ist Mitglied bei der Koordination Islamischer Organisationen Schweiz KIOS.

Ausserdem nimmt die Kommission als Mitglied am «Runden Tisch der Religionen Basel» und beim Interreligiösen Forum Basel (IRF) teil.

Die BMK bemüht sich um den interreligiösen Dialog.

 

Organisation, Finanzen

Die BMK ist als Verein nach ZGB organisiert und hat die üblichen Strukturen.

Mitglieder sind islamische Organisationen aus Basel-Stadt und Basel-Land.

 

Aktuell sind folgende islamische Vereine und Stiftungen Mitglied der Basler Muslim Kommission:

- Arrahma-Verein

- Türkisch Islamischer Sozial und Kultur Verein beider Basel / Fetih Moschee

- Furkan Kulturverein

- SIG - Basel Hicret Moschee

- Islamischer Gebetsraum Drita

- Moschee Kommission Basel / Kasernen Moschee

- Islamische Glaubensgemeinschaft / Liestal Moschee

- Islamisches Kulturzentrum Bottmingen

- Merkez Gebetsraum Mescid

- Kulturverein Paqja

- Maarif Stiftung

- Islamische König Faysal Stiftung

- Türkischer Kultur Verein / Mevlana Moschee

- Bosnisch Islamische Gemeinschaft Basel

- Islamischer Verein Besimtari

- Muslimische Gemeinde Basel, MG Basel

- Said-i Nursi-Stiftung

- Islamisches Kulturzentrum Muttenz

- PAK Welfare Society & Islamic Centre Basel

- Schweizerische Islamische Jugendvereinigung Basel SIJB

 

Die BMK mischt sich nicht in die internen Angelegenheiten der Mitgliedsorganisationen ein.

 

Die Basler Muslim Kommission finanziert sich primär durch Spenden und wird von Gönnermitgliedern unterstützt.

Spenden

Gönnermitgliedschaft

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Die Basler Muslim Kommission organisiert oder koordiniert Moscheeführungen und seit 5 Jahren das «öffentliche Fastenbrechen» im Ramadan.

Des Weiteren bietet die BMK Information, Beratung und Unterstützung bei Islamischen Bestattungen an sowie Seelsorge für Patienten in Spitälern und für Gefängnisinsassen.

Der Rechtsdienst der BMK bietet Musliminnen und Muslimen Unterstützung in rechtlichen Fragen.

 

Das wichtigste Mittel, um die Anliegen der BMK bekannt zu machen, ist das Internet. Informationen zu aktuellen Veranstaltungen (z.B. Kermes in den Moscheevereinen), politischen Debatten und Medienmitteilungen werden auf der Webseite publiziert oder per Email versandt.


[int.Nr.:i1188]

Aktualisiert: 17.05.2016

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1188

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!