inforel
Differenzierte und unabhängige Information über Religionen und Weltanschauungen in der Region Basel

Eglise française reformée de Bâle

Reformierter Gottesdienst in französischer Sprache.

 

Kontakt

Eglise française réformée de Bâle, «Le Centre»

Holbeinplatz 7, 4051 Basel

Telefon 061 270 96 66 (Sekretariat: Anne Merz)

Mail: eglise.francaise@erk-bs.ch

Pfarramt

 

www.erk-bs.ch/eglise-francaise

 

Geschichte

Geschichte der Ref. Kirche BS

 

Die französische Kirche von Basel wurde 1572 von Hugenotten aus Frankreich gegründet und ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt angegliedert. Ihre Gemeindeglieder sind in der Nordwestschweiz wohnhaft und gleichzeitig offizielle Mitglieder der entsprechenden Ortsgemeinden.

Aktuell zählt die Gemeinde ungefähr 1'300 Mitglieder.

Die Mehrheit der Mitglieder sind Seniorinnen und Senioren. Es sind aber auch einige Familien mit Kindern Teil der Gemeinde.

Durchschnittlich besuchen meist zwischen 50 und 60 Menschen den Sonntagsgottesdienst.

 

Lehre und Ziele

Die Kirchgemeinde gehört zur Ev.-ref. Kirche BS und vertritt deren Lehre und Ziele.

 

- Ökumene

Die Eglise française réformée de Bâle pflegt enge Kontakte zur französischsprachigen Gemeinde der RKK-BS Paroisse catholique du Sacré-Cœur de Bâle. Es finden gemeinsame Gottesdienste und Vorträge während der Woche der Einheit der Christen statt. Im Frühling veranstalten die beiden Gemeinden Vorträge über die Bibel («Scriptura»).

Die Gemeinde ist darüber hinaus im Migrationsamt der ERK-BS aktiv und beteiligt sich jeweils am «Gottesdienst am Tag der Völker».

 

Organisation, Finanzen

Organisation, Finanzen der Ref. Kirche BS

 

Die Eglise française versammelt Französisch sprechende Gläubige aus der Welschschweiz, aus dem Elsass, aus Baden-Würtemberg, Frankreich und aus frankophonen, afrikanischen Ländern. Ein Pfarrer und eine Pfarrerin, diakonische Mitarbeiterinnen und eine Sekretärin sind für die Gemeinde tätig.

 

Versammlungslokal, Angebote, Auftreten in der Öffentlichkeit

Das Gemeindezentrum der Kirche, «Le Centre», befindet sich am Holbeinplatz 7. Dort gibt es mehrere Räume für Büros, Wohnungen für Seniorinnen, Senioren und Jugendliche sowie eine Kapelle.

Die Gottesdienste und musikalischen Veranstaltungen der französischsprachigen Gemeinde finden in der St. Leonardskirche statt.

 

- St. Leonhardskirche

Leonhardskirchplatz 11, 4051 Basel.

«Die Kirche steht über einer heute noch erhaltenen Krypta der Augustinerklosterkirche, die Teil des romanischen Gründungsbaus vom Ende des 11. Jahrhunderts ist. Nach dem Erdbeben von 1356 wurde die Kirche bis 1370 in Form einer dreischiffigen Basilika wieder aufgebaut. Aus dieser Zeit sind noch Turm, Chor und Seitenkapellen erhalten. Der Lettner in der heutigen Form entstand um 1456. Kurz vor der Reformation wurde die hochgotische Leutkirche abgebrochen und auf ihren Fundamenten eine dreischiffige Hallenkirche mit einem imposanten stern- und rautenförmigen Rippengewölbe errichtet. Für die Erneuerung des Kirchenbaus zeichnete Hans Nussdorf, der als Münsterbaumeister auch am Basler Münster (Martinsturm, Kanzel, u.a.) tätig war. Beeindruckendes Zeitzeugnis des Zimmermann-Handwerks ist der hölzerne Dachstuhl mit dem daran angebrachten Laufrad für die Lastaufzüge. Eine umfassende Renovation in den 1970er Jahren sicherte mit denkmalpflegerischen Massnahmen die ursprünglichen Elemente der Leonhardskirche und ihren gotischen Charakter. Die Leonhardskirche verfügt über eine hervorragende Orgel (Silbermann 1718/1771) Das Instrument wurde 1969 rekonstruiert und deint neben der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste auch der Musikhochschule Basel zu Unterrichtszwecken. In der Leonhardskirche finden regelmässig gut besuchte Orgelkonzerte statt.»

St. Leonhard

 

Quelle: INFOREL-Newsletter 26/2010, Kirchenbauten der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt

 

Angebote der Ref. Kirche BS

 

- Gottesdienste

Der Sonntagsgottesdienst findet im Sommer (von Palmsonntag bis 1. Advent) jeweils um 9.30 Uhr in der Leonhardskirche statt.

Im Winter (vom 1. Advent bis Palmsonntag) beginnt der Gottesdienst um 10.00 Uhr.

Gottesdienste/Cultes

 

- Kinder und Jugendliche

Die Gemeinde bietet neben Konfirmandenunterricht regelmässig auch Religionskurse in «Ecole française de Bâle», Jugendgottesdienste und weitere Veranstaltungen, wie Treffen, Ausflüge sowie ein Lager für Jugendliche an.

Einmal im Monat findet samstags von 10.00 bis 11.30 Uhr ein Gottesdienst für Kinder von 5 bis 11 Jahren statt («Culte de l'Enfance»).

Viermal im Jahr wird die «Célébration des enfants» für Kinder von 1 bis 6 Jahren organisiert.

Jugendliche

 

- Erwachsene

Die Gemeindemitglieder treffen sich an verschiedenen Donnerstagabenden von 19.30 bis 21.00 Uhr zur Lectio Divina (biblischen Gesprächen).

Gemeinsam mit der französischsprachigen Gemeinde der Römisch-katholischen Kirche Basel-Stadt, der Paroisse catholique du Sacré-Cœur de Bâle, werden drei Abende zum Thema «Scriptura» mit Vorträgen über die Bibel veranstaltet.

 

- Frauen

Einmal im Monat treffen sich die «Femmes actives».

Jeweils mittwochs um 9.00 Uhr wird ein Gymnastikkurs für Frauen angeboten.

 

- Seniorinnen und Senioren

Zwei Mal im Monat an einem Dienstag organisiert die Gemeinde den Mittagstisch «Midi Contact» für ältere Menschen.

Mehrmals im Jahr treffen sich Seniorinnen und Senioren nachmittags zum «Trait d'union».

 

- Musik

Die Eglise française réformée de Bâle hat einen gemischten Gemeindechor, der jeweils Mittwochabends probt und teilweise während Gottesdiensten auftritt.

Des weiteren gehört auch ein afrikanischer Chor zur Gemeinde.

Unter «Art et Léonard» sind alle aktuellen, musikalischen Veranstaltungen, bzw. «Concerts spirituels» aufgeführt.

 

- Weitere Angebote

An etwa fünf Samstagen im Jahr findet der Anlass «Bonne Soupe» statt. Dabei wird Geld für ein bestimmtes Projekt gesammelt.

Der «Espace silence» (Raum der Stille) befindet sich in der Kapelle im Gemeindezentrum und ist jeweils dienstags von 7.30 bis 8.00 Uhr morgens geöffnet (mit Ausnahme der Schulferien). Während dieser Zeit findet eine stille Meditation statt.

Regelmässig organisiert die Eglise française réformée de Bâle Gemeindereisen mit ihren Mitgliedern, wie beispielsweise eine Skiwoche im Winter.

 

Einmal im Jahr findet ein Bilingue-Gottesdienst gemeinsam mit einer deutschsprachigen, reformierten Gemeinde im Kanton Basel-Land statt. Dies soll die Gelegenheit bieten, die Beziehungen zu den Schwesterkirchen zu stärken, die Eglise française bekannt zu machen sowie Kontakte zu frankophonen Gemeindemitglieder in der Region zu herzustellen.

Sie macht zudem auf ihrer Webseite und mittels Flyer auf ihre aktuellen Angebote aufmerksam.

 

Die Gemeinde unterstützt Missionsprojekte und Kinder reformierter Kirchen in Kuba finanziell. Spenden werden unter anderem bei der Aktion «Bonne Soupe» gesammelt.

 

Literatur, Zeitschrift

Kirchenbauten

 

Die Predigten können auf der Webseite herunter geladen werden.

Kirchenbote der Ref. Kirche BS

 

Jeden Monat gibt die Kirche das Gemeindeblatt «Paroisse INFO» mit den aktuellen Veranstaltungen heraus.


[int.Nr.:i1571]

Aktualisiert: 18.04.2014

Für einen direkten Link auf diese Seite genügen diese Angaben:
www.inforel.ch/i1571

© INFOREL, Information Religion. Veröffentlichung nur mit schriftlicher Erlaubnis!